ordnungsamt

…ich hab mich schon gefreut, dass ich der einzige in der warteschlange vor dem gewerbemeldeonkel im ordnungsamt bin. nach 30 sekunden arbeit drueckt er mir nen zettel in die hand und sagt: “biddeschee… gehnsedamitmazurkasse, bezahlese und komme widder”. 22 euro fuer ne adressaenderung? leider kein scherz. nachdem ich bei der kasse das 20fache der zeit verbracht habe, weil die nette dame das ec-karten-zahlgeraet nicht bedienen konnte, durfte ich mich in einer schlange von 7 leuten wieder hinten anstellen. bingo.

17. July 2006 by sd
Categories: Uncategorized | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *