speedhammer lenkung

ich hatte mir ja schon gedacht, dass irgendwas anderes nachgeben muss, wenn das aluminiumteil der lenkung sich nicht mehr verbiegt. scheinbar geht das nun direkt aufs lenkgestaenge. die spurstangen haben kugelkoepfe aus aluminium, die mit einem plastikteil umschlossen werden. dieses plastikteil scheint nun die schwachstelle zu sein. beim gestrigen ausritt ist es immer wieder von der kugel runtergesprungen.

auf der anderen seite zum achsschenkel hin sieht es auch nicht besser aus:

hier sieht man nochmal die neue lenkmechanik und einen teil der neuen spurstangen. eigentlich habe ich das bild wegen des neuen differentials gemacht 😉

29. April 2012 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: | 3 comments

Comments (3)

  1. Hey. Ich find deine Berichterstattung über den Speedhammer echt Klasse, weiter so 😉
    Ich hab mir für meinen Speedhammer ebenfalls ein neues Lenkgestänge aus Edelstahl gebastelt. Bei mir springen jetzt auch die Gelenkpfannen von den Kugelköpfen^^ Ich werd mal mit einer Unterlegscheibe unterm Schraubenkopf versuchen das Herausspringen zu verhindern.
    MfG

  2. danke 🙂

    das mit der unterlegscheibe hab ich mir auch schon ueberlegt. das verhindert sicher das rausspringen, aber wenns nicht raus kann, gehts umso mehr aufs material. wird aber auch egal sein, dennwenn das plastik einmal so ausgeleiert ist, dass es rausspringt, hat es sowieso bald alles hinter sich 😉
    versuch macht klug. ich werds testen…

  3. Moin moin,

    versucht es mal mit dem Umbau hier in meinem Kommentar: http://sd.vc/3i4
    Das hält bei mir seit Wochen und schont die Lenkstange und Kugelpfannen 🙂

    Viele Grüße Geo

Leave a Reply

Required fields are marked *