geiler gig in der piesel

am vortag zur tag der deutschen einheit sind die treuen holefull fans ins fuldische nach dirlos gereist. in der alten piesel gabs diesmal “just priest” und “holefull of love” im doppelpack zu bewundern. nachdem ich zum wiederholten male festgestellt habe, dass judas priest echt nicht so mein ding ist, war ich umso erfreuter, als holefull endlich die buehne rockte. aufgrund des doppel gigs war die zeit etwas knapp und und ich durfte holefull erstmals in gekuerzter fassung erleben. schade eigentlich. aber trotzdem geil! hier noch zwei bildchens:

08. October 2008 by sd
Categories: Uncategorized | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *