guid

kann mir irgendwer erklaeren, warum in der registry normale guids als “compressed guid” abgespeichert werden? zumal das “compressed” sich eigentlich nur auf die fehlenden bindestriche und klammern beschraenkt. richtig beschraenkt finde ich allerdings die art und weise, wie die zeichenkette stueck fuer stueck umgekehrt werden. abschnittsweise erst der komplette abschnitt und nach dem dritten abschnitt immer paarweise. hier ein beispiel:

ausser leute damit zu verwirren und das suchen nach bestimmten guids in der regsitry zu erschweren bezweckt das meiner meinung nach nichts. falls es doch eine mathematische oder sonst irgendwie logische erklaerung dafuer gibt, dann bitte bei mir melden….

04. November 2008 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: , | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *