mcdonals will umsatz zurueckfahren

heute bin ich seit langem wiedermal mit den oeffentlichen verkehrsmitteln zur arbeit gefahren. wenn ich das alle schaltjahre mal mache, dann gehe ich auch gerne bei mcdonalds vorbei und goenne mir zum fruehstueck zwei cheeseburger. jetzt ist es in frankfurt im mcdonalds im hauptbahnhof so, dass man morgens nur noch dieses widerliche fruehstueck zeugs (“easy morning”) bekommt und nichts mehr aus dem normalen sortiment. einige gaeste vor mir haben sich einfach rumgedreht und sind wieder gegangen, nachdem ihnen die normalen gerichte verweigert wurden. es war auch deutlich weniger los, als ich das von frueher kannte. ich habe mich flexibel gezeigt und mal einen “Country McGriddles” probiert. das vor lauter fett triefende mini-teil liegt mir jetzt noch schwer im magen. ich boykottiere das und gehe erst wieder dort hin, wenns wieder “anstaendige burger” zum fruehstueck gibt 😉

25. January 2010 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *