datenschutzbeauftragter = loeschbeauftragter?

des oefteren werde ich von unerwuenschten emails geplagt, welche mir glaubhaft machen wollen, dass ich was gewonnen oder die chance dazu habe. auch nicht ungewoehnlich sind super spezial angebote, die mich nicht im geringsten interessieren. manchmal geben sich die ersteller solcher emails auch grosse muehe um diese moeglichst serioes aussehen zu lassen. so ist hin und wieder eine firma angegeben, welche sich fuer den versand dieser emails verantwortlich zeigt.

also einfach mal nachfragen, wie man denn zu der ehre kommt, diese ganzen unglaublichen newsletter empfangen zu duerfen. in einem falle war es tchibo…

vielen Dank für Ihr Schreiben.
Sie haben vor kurzem an einem Gewinnspiel unseres Kooperationspartners Teledate teilgenommen. Bei dieser Gelegenheit haben Sie sich damit einverstanden erklärt, E-Mailwerbung der Sponsoren des Gewinnspiels zu erhalten. Da auch Tchibo Sponsor des Gewinnspiels ist, haben Sie im Rahmen der Gewinnspielteilnahme auch dem Erhalt unseres regelmäßigen Tchibo Newsletter zugestimmt.
Wir achten dabei darauf, dass dieses Vorgehen in den Teilnahmebedingungen der jeweiligen Gewinnspiele ausgelobt wird und den gültigen Vorschriften zum Datenschutz und Wettbewerbsrecht entspricht.
Unsere Standards fordern von den Partnern neben einem hohen Maß an Transparenz die Durchführung eines sogenannten Double-Opt-In-Verfahrens, bei dem die angegebene E-Mailadresse mit Hilfe eines anerkannten Bestätigungsverfahrens verifiziert wurde.
Selbstverständlich prüfen wir regelmäßig die Einhaltung unserer Standards bei der Auslobung der Gewinnspiele und insbesondere die Einhaltung des beschriebenen Bestätigungsverfahrens.
Bei weiteren Fragen zum Gewinnspiel und der Verwendung Ihrer dort eingegebenen Daten wenden Sie sich bitte direkt an Teledate. Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten Thomas Bär per E-Mail unter …@teledate.de.
Wir hoffen, Ihre Anfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und freuen uns, Sie bald wieder bei Tchibo begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen

…”freuen uns, Sie bald wieder bei Tchibo begrüßen zu dürfen”… pfffff… wohl eher nicht. also frage ich mal bei dem “Kooperationspartner Teledate” nach und bekomme diese antwort:

entsprechend Ihres Ersuchens nach Datenauskunft senden wir Ihnen nachfolgende Informationen zu den bei uns gespeicherten Adressdaten. Diese Daten haben wir über das unten bezeichnete Gewinnspiel erfasst. Im Rahmen dieser Teilnahme wurde der werblichen Nutzung Ihrer Daten durch die auf der Website genannten Sponsoren zugestimmt.
Wir werden ihre Teilnehmerdaten wunschgemäß löschen und Ihre Emaildresse in unsere interne Robinsonliste eintragen. Soweit Sie diesen Eintrag nicht wünschen bitten wir um eine kurze Information.
Die zum Zeitpunkt der Dateneingabe gelisteten Sponsoren wurden Zeitgleich mit dieser Nachricht über Ihren Widerruf zur werblichen Datennutzung Informiert und zur Löschung Ihrer Daten verpflichtet. Bitte haben Sie Verständnis, das aus technischen Gründen für die Umsetzung dieser Sperrung bis zu 4 Arbeitstage vergehen können.
nachfolgend aufgeführte Daten werden gelöscht:

Anrede: Herr
Vorname: xxxxxxx
Nachname: xxxxx
Strasse: xxxxxx.
Haus Nr.: xx
PLZ: xxxxx
Ort: xxxxxxxxx
Emailadresse: xx@xxxxxx.xx
Geburtsdatum: xx.xx.xxxx

Eintragsdatum: 2012-08-17 07:24:11
Eintrags IP: 85.xxx.xxx.xxx
Bestätigung Datum: 2012-08-17 07:28:04
Bestätigung IP: 85.xxx.xxx.xxx
URL: http://www.callprof.de/winbiz/gewinnspiele/web/21/
GAME: Apple Bundle
Browserinformationen beim Dateneintrag:
Mozilla/5.0 (iPhone; CPU iPhone OS 5_1_1 like Mac OS X) AppleWebKit/534.46 (KHTML, like Gecko)||| SP =>de-de

die geben sich wirklich alle muehe, serioes zu wirken. wie auch immer dieser datensatz zustande kommt. ich habe definitiv nicht an diesem gewinnspiel teilgenommen. wenn ich daran teilgenommen haette (nein! ich habe nicht!), dann haette ich auch die richtige anschrift angegeben. will ja schliesslich auch meinen gewinn haben. die aufgefuehrte anschrift habe ich seit ueber drei jahren nicht mehr. die angegebene ipadresse koennte sogr hinkommen. aber der browser und die uhrzeit? nein. ausserdem habe ich nur um auskunft gebeten und daraufhin werden meine daten sofort “wunschgemaess geloescht”? ja natuerlich… danke… nur geaeussert habe ich den wunsch nicht.

weiter gehts mir einer email, welche mir die aktuellen tarife von o2 schmackhaft machen wollen. am ender der mail steht dann gechrieben:

Sie erhalten diese Email, weil Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen oder an Gewinnspielen der Excellent Ad GmbH oder unserer Kooperationspartner teilgenommen haben.

wtf? nein! hab ich nicht! also auch husch eine mail an datenschutzbeauftragter@excellent-ad.com:

Hallo lieber Datenschutzbeauftragter,
können Sie mir bitte mitteilen, wie ich in den “Verteiler” zu dieser Email gekommen bin?
Gruß

auch hier wieder prompt eine antwort:

anbei sende ich Ihnen die gewünschte Datenauskunft.
Außerdem haben wir Ihre Daten aus unserer Datenbank gelöscht.
Fall Sie noch Fragen haben sollten, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen

ach ja.. auch gleich wieder loeschen, bevor weitere, unangenehme nachfragen kommen? denn die sind in diesem falle auch angemessen. hier ein teil der “vorliegenden daten”:

[…]
Datenherkunft: trend49
Datenempfänger: Direktwerbung & Verlag
Registrierung über IP: 79.216.126.11
Registrierungs-Datum: 23.01.2011 22:01
[…]

so… also…

– die angegebene anschrift ist auch wieder die veraltete, ueber drei jahre alte.
– dank meines gut gepflegten kalenders kann ich sagen, dass ich an diesem tag und uhrzeit nicht daran teilgenommen haben kann.
– die angegebene ipadresse gehoert zu den “dialin” adressen des t-konzerns, bei dem ich damals kein kunde war.

und noch ein zitat aus der antwort:

Hiermit bestätigen wir die Löschung Ihrer Daten.
Desweiteren haben wir Ihre E-Mailadresse für eine weitere Verwendung gesperrt. Damit eine wirksame Sperre auch für die Zukunft möglich ist, wird zu diesem Zweck AUSSCHLIESSLICH Ihre oben genannte Email-Adresse in einer Blackliste anonym ohne jede Verbindung zu sonstigen Personen-Daten gespeichert.
Um zukünftig keine Werbung mehr zu erhalten empfehlen wir Ihnen einen kostenfreien Eintrag in die Verbraucherschutzliste gegen unerwünschte Werbekontakte, auch bekannt als Robinsonliste, die Sie unter http://www.ichhabediewahl.de finden.

dahinter steckt der “DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e. V.”, bei dem ich allerdings auch etwas misstrauisch bin. ein verworrenes netzwerk von firmen, die adressdaten untereinander austauschen tun sich zusammen, um… ja.. um was zu machen? darueber kann sich jeder selbst ein bild machen. ich habe keine “beweise”, ob diese unternehmen und vereine “unserioes” sind. allerdings habe ich den (begruendeten) eindruck, dass da irgendwas nicht micht rechten dingen zugeht. ich werde auf jeden fall immer mal wieder unangenehm nachfragen…

10. December 2012 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: , | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *