rennschlitten und liebe

mit meiner besseren haelfte durfte ich heute einen einkaufsbummel machen. dabei habe ich in einem schaufenster diese schlitten entdeckt:

20091218_rennschlitten

20091218_liebeschenkennatuerlich musste ich an “frueher” denken. wir hatten holzschlitten, die man quasi weitervererbt bekam. vor dem ersten einsatz im winter musste man immer die angerosteten kufen abschleifen und einfetten. heute gibts hitech geraete aus aluminium mit carbon blablub fuer 500 euro.
ein kind, welches durch missbraeuchliche dauernutzung von spielekonsolen und tv an motorischen stoerungen leidet, wird nur einmal seinen spass mit dem geraet haben. entweder ging diese faehrt dann schief oder die playstation ist doch besser. aber hauptsache, das elterliche gewissen ist beruhigt. in der schule koennen die kinder sich gegenseitig beim prahlen uebertreffen und wenn das geraet dann ein paar monate gestanden hat, landet es bei ebay (“nur einmal benutzt”).
liebe eltern, bitte kauft euren kindern nicht so einen schlitten. ich weiss, ihr habt sonst keine zeit und lust, aber ein gutes gewissen kann man genauso wenig kaufen wie die liebe – auch wenn euch die werbung was anderes vormachen will – siehe bild rechts. holt den alten holzschlitten von omas dachboden und bringt ihn zusammen mit euren kindern wieder auf vordermann. ihr werdet es nicht bereuen.

19. December 2009 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *