links 20091221

eigentlich finde ich linklisten in blogs doof. ich kann und moechte aus verschiedenen gruenden nicht alle moeglichen themen selber aufbereiten. wozu auch? aber ich moechte erstens fuer mich die themen festhalten, die mich zu einem zeitpunkt beschaeftigt (oder ueberfallen) haben und zweitens sind besimmt auch ein paar sachen fuer meine leser dabei.
vielleicht schlaf ich auch nochmal drueber und lass den scheiss mit den linklisten. vielleicht brauch ich auch ein paar wochen oder monate, bis ich drauf komme, dass das nix taugt. aber so lange…. bitteschoen:

  • Paid Content I: Bei Axel Springer hat die Zukunft des Internets Lücken. Kostenpflichtige Nachrichtenangebote zeigen, wie es nicht geht.
  • Paid Content II: Alle beklagen sich, alle motzen über die Qualität des deutschen Journalismus oder beginnen zumindest damit, nachdem man das Thema angesprochen hat und sie das erste Mal wirklich darüber nachdenken
  • Kristina Köhler: Eine mustergültige Typ-II-Arbeit – Gerechtigkeit als Gleichheit? Empirische Analyse der objektiven und subjektiven Responsivität von Bundestagsabgeordneten
  • Vorratsdatenspeicherung: “Ich mache meine Vorratsdatenspeicherung lieber selber. Auf der Seite schtief.org sieht man eine Karte auf der mit Rot mein Bewegungsprofil der letzten 36 Stunden dargestellt wird.”
  • Zensur: Wie lebt es sich in einem Land mit Zensur? Ein Bericht aus Vietnam.
  • 26c3: Selber einen blasen macht satt.

21. December 2009 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: , , , | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *