dezember 2010 hatte 32 tage

so zumindest laut den nutzungsstatistiken zum dsl vertrag bei manitu:

UPDATE: christian hat auf nachfrage auch eine erklaerung dazu bekommen:

Vielen Dank für den Hinweis.

Wir haben das “gefixt”. Hintergrund der Berechnung sind die über Tagesgrenzen hinweggehenden Abrechnungsdaten, die u.a. von der T-Com kommen.

31,99.. (gerundet: 32) Tage sind dabei übrigens das theoretische Maximum, wenn die erste Einwahl quasi Punkt 0 Uhr am 1. eines Monats beginnt, und die letzte Einwahl um 23:59:59 am letzten Tag beginnt. Die Sitzung vom letzten Tag wird dann nämlich dem Monat zugerechnet, in dem sie begann.

03. April 2011 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: , | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *