gartenarbeit

bei dem schoenen wetter kann man sich schoeneres vorstellen als gartenarbeit. aber wat mutt, dat, mutt.

da waere einmal der hang mit den pflanzsteinen, den ich von allen moeglichen pflanzen befreit habe, die in 99% der faelle als unkraut durchgehen. die lieben nachbarn waren so nett und haben mir gleich mal ein paar pflanzen aus dem eigenen garten zukommen lassen, damits nicht so kahl aussieht. momentan sehen die natuerlich noch etwas schlaff aus, aber ich bin zuversichtlich, dass das in einm paar tagen anders aussieht.

und noch mehr hab ich von denen bekommen… ableger von kakteen:

die “schwere” arbeit war dann eine gepflasterte treppenstufe neben dem haus, die den winter nicht unbeschadet ueberstanden hat um der randstein umgekippt ist. zwei moniereisen und etwas beton sollen das nun dauerhaft halten… (hoffe ich doch mal)

und wieder schoen die steinchen eingesetzt:

jetzt bin ich geschafft und werde mich mit einem rinderfiletsteak und putenbrust vom grill verwoehnen 😉

10. April 2011 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *