nic RTL8168b/8111b mit debian kernel 2.6.32-5-amd64

mein gestriges problem scheint ein bug zu sein. da die kiste neun wochen problemlos gelaufen ist, hatte ich eigentlich auf ein hardwareproblem getippt. gestern ist der fehler mindestens 7 mal aufgetreten und immer war die ganze kiste lahm gelegt. onkel google hat mir viele ergebnisse gebracht, wobei ich dann nur einen loesungsansatz verfolgte. seit 11 stunden laeuft mein servchen nun wieder durchgehend. schauen wir mal, obs die endgueltige loesung war.

als gedaechtnisstuetze….

$ sudo vi /etc/default/grub

das “pcie_aspm=off” einfuegen:

...
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT=""
GRUB_CMDLINE_LINUX="pcie_aspm=off"
...

und grub aktualisieren:

$ sudo update-grub

…boot toot goot

und nachher noch schnell gechecked, obs auch greift:

dmesg |grep aspm

sieht so aus…

[    0.000000] Command line: BOOT_IMAGE=/boot/vmlinuz-2.6.32-5-amd64 root=UUID=480935f7-a232-4848-a049-68b7184b1f9a ro pcie_aspm=off quiet
[    0.000000] Kernel command line: BOOT_IMAGE=/boot/vmlinuz-2.6.32-5-amd64 root=UUID=480935f7-a232-4848-a049-68b7184b1f9a ro pcie_aspm=off quiet
[    0.505592] pci 0000:01:00.0: disabling ASPM on pre-1.1 PCIe device.  You can enable it with 'pcie_aspm=force'

20. June 2011 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: , | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *