spass mit dem speedhammer (5,3)

nach der dem spass mit dem speedhammer in einem steinbruch muss halt auch mal was repariert werden. das ist wie bei den grossen autos… wenn man sie so richtig “belastet”, dann geht halt auch mal was kaputt. ist ja auch nicht schlimm… dafuer ists ja ein hobby zum spass haben.

die abgerissene antriebswelle am rad hatte ich schon vor ort repariert. nun muss die lenkung wieder instand gesetzt werden.. dazu erstmal einiges zerlegen:

und rein mit dem ding… neuteile fallen gleich auf 😉

bilanz der geilen tour: 15 euro schaden. wobei davon 12,50 euro fuer die lenkmechanik und den servosaver nur angefallen sind, weil es die schraube (siehe kleines bild rechts) nicht einzeln gibt. ein richtiger modellbauer hatte die sich wahrscheinlich auf seiner miniatur-drehmaschine selbst geschnitzt.

was demnaechst wohl mal faellig sein wird, ist der mitnehmer (oder wie auch immer man das nennt) an dem vorderen differential in der mitte. da sieht man mal, was da fuer kraefte wirken, wenn so ein metallteil “ausleiert”

vermutlich gibts das auch nicht einzeln und das ganze differenzial ist faellig. ein richtiger modellbauer wuerde sich wahscheinlich auch das auf seiner mini-drehbank oder cnc-maschine selbst schnitzen.

und an einer hinteren antriebswelle arbeitet sich der metallstift auch ins material rein:

soo.. der flitzer ist wieder zusammen gebaut und funktioniert. alle beweglichen teile sind geschmiert und die akkus frisch geladen. da kanns am wochenende wieder ins gelaende gehen! 😉

23. June 2011 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: | 1 comment

One Comment

  1. Hi,

    hab auf einer Shopseite folgendes gefunden, vielleicht Hilft es ja (denke mal die suchst du):

    DF 6005 Differential Ausgangswelle

    Kompatibel zu:

    DF-Models Speedfire
    DF-Models Big Hammer
    DF-Models Hotfire
    DF-Models Hot Hammer
    DF-Models Speedfighter X
    DF-Models Speed Hammer X
    T2M Pirate XL EP
    T2M Pirate XT-R
    T2M Black Pirate 8
    T2M Black Pirate 10SC
    Carson Black Pirate 8

    und die Schrauben des Lenkgestänges könnten die hier sein (einfach mal mit der Schieblehre nachmessen):

    T4900/106 Schrauben M3x9,5

    Grüße Geo

Leave a Reply

Required fields are marked *