na gut… dann laeuft der diaspora pod halt weiter

es ist schon lange her, dass ich mich um den von mir betriebenen diaspora pod mit dem namen “pod.sd.vc” gekümmert habe. ehrlich gesagt war ich ziemlich angefressen, dass (zumindest gefuehlt) kein update funktioniert hat, ohne nachzuhelfen. das hat sich scheinbar geändert. ich habs noch vielen monaten einfach nochmal probiert und siehe da… geht doch! erst wollte ich den pod fuer immer abschalten… so ein wirklich grosses social network ist diaspora bis jetzt nicht geworden. aber den gedanken dahinter finde ich so faszinierend, dass ich auf einmal doch wieder lust hatte, den pod weiter zu betreiben. nicht zuletzt bekam ich im deutsschen diaspora irc channel immer kompetente hilfe. an dieser stelle ein herzliches dankeschoen dafuer!

da ich scheinbar beim letzen wechsel des zertifikates einen fehler mit dem intermediate certificate gemacht habe, wurde seit monaten nichts mehr in den streams der user auf meinem pod aktualisiert. das ist natuerlich bitter – aber beschwert hat sich komischerweise auch niemand. dank eines kleinen eingriffes sollte das behoben sein. einer kleinen “zauberformel” auf der kommandozeile sei dank.

um die vergangenen (verpassten) beitraege der kontakte eines users von anderen pods zu ziehen, gibt man (als user unter dem der pod laeuft und im passenden verzeichnis) folgendes ein:

RAILS_ENV=production rails runner 'User.where(username: "username").first.contacts.each {|contact| Diaspora::Fetcher::Public.new.fetch!(contact.person.diaspora_handle) }'

oder gleich fuer alle user auf dem eigenen pod:

RAILS_ENV=production rails runner 'Contact.all.each {|contact| Diaspora::Fetcher::Public.new.fetch!(contact.person.diaspora_handle) }'

und weil mich das gerade so freut, dass der kram wieder funktioniert, habe ich hier im blog einen knopf zum sharen auf diaspora eingebaut 🙂

20. August 2014 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: , | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *