ssh-copy-id mit anderem port

normalerweise nutzt man den befehl ssh-copy-id so:

ssh-copy-id -i path/my_id_rsa.pub user@host.tld 

wenn der zielserver allerdings einen vom standard (22) abweichenden port nutzt, dann kann es mit aelteren versionen des ssh-copy-id befehls probleme mit dem “-p” parameter geben. dann ist dieser mit dem hostnamen in hochkommata zu setzen:

ssh-copy-id -i path/my_id_rsa.pub "user@host.tld -p 19022"

Author: sd

Leave a Reply

Your email address will not be published.