Tag Archives for homematic

mein erstes poe experiment

so schauts aus:

20131226_poe

billige passiv “power injection” adapter. wollte meine homematic ccu2 daran betreiben. und da genau da, wo ich die gerne haette, keine steckdose ist, sollte es power over ethernet werden. hab im keller das original netzteil der ccu angeschlossen und drei stockerke obendrueber die ccu2. und wie hats funktioniert? garnicht. die ccu2 hat nur ganz schnell mit allen lampen geblinkt. scheinbar kam von dem netzteil nicht mehr genuegend saft oben an. mit einem anderen (wohl dickeren) netzteil hats funktioniert.

20131226171203 by sd
shorturl: http://sd.vc/3y3
tags: ,
Leave a comment

homematic: yamaha av receiver steuern

um einen yamaha av receiver zu steuern (hier z.b. ein RX-V771), brauchts irgendwas, was die kommandos uebers netz zu den diesem sendet. vorraussetzung fuer dieses script ist ein installierter cuxd auf der omemativ ccu2.

dieses script soll nur als beispiel dienen, da die umsetzung doch etwas quick and dirty ist 😉

der erste uebergabeparameter ist der hostname oder die ipadresse des receivert. der zweite uebergabeparameter ist ein kommando, welches im script definiert ist. siehe case anweisung…

#!/bin/sh
export LD_LIBRARY_PATH=/usr/local/addons/cuxd
 
url="http://$1:80/YamahaRemoteControl/ctrl"
header="Content-Type: text/plain"
curlp="-f -s -X POST"
 
xmlhead="<?xml version=\"1.0\" encoding=\"utf-8\"?><YAMAHA_AV cmd=\"PUT\">"
xmlfoot="</YAMAHA_AV>"
 
case "$2" in
	"poweron") ycmd="<Main_Zone><Power_Control><Power>On</Power></Power_Control></Main_Zone></YAMAHA_AV>"
	;;
	"poweroff") ycmd="<System><Power_Control><Power>Standby</Power></Power_Control></System></YAMAHA_AV>"
	;;
	"muteon") ycmd="<Main_Zone><Volume><Mute>On</Mute></Volume></Main_Zone>"
	;;
	"muteoff") ycmd="<Main_Zone><Volume><Mute>On/Off</Mute></Volume></Main_Zone>"
	;;
	"muteonoff") ycmd="<Main_Zone><Volume><Mute>On/Off</Mute></Volume></Main_Zone>"
	;;
	"vol55") ycmd="<Main_Zone><Volume><Lvl><Val>-550</Val><Exp>1</Exp><Unit>dB</Unit></Lvl></Volume></Main_Zone>"
	;;
	"vol65") ycmd="<Main_Zone><Volume><Lvl><Val>-650</Val><Exp>1</Exp><Unit>dB</Unit></Lvl></Volume></Main_Zone>"
	;;
	"volplus2") ycmd="<Main_Zone><Volume><Lvl><Val>Up 2 dB</Val><Exp></Exp><Unit></Unit></Lvl></Volume></Main_Zone>"
	;;
	"volminus2") ycmd="<Main_Zone><Volume><Lvl><Val>Down 2 dB</Val><Exp></Exp><Unit></Unit></Lvl></Volume></Main_Zone>"
	;;
esac
 
/usr/local/addons/cuxd/curl $curlp --header "$header" -d "$xmlhead$ycmd$xmlfoot" $url > /dev/null

ich hab das unter /usr/local/addons/yamaha als “yamaha.sh” abgespeichert.

es ist ein shellscript geworden, da ich mit diesem tcl kram auf der ccu irgendwie auf kriegsfuss stehe. damit ist es ein leichtes, z.b. den receiver auszuschalten, wenn man den raum verlaesst und das licht ausschaltet. (passt in meinem szenario im büro. im wohnzimmer will man es zu filme schauen vielleicht andersrum haben?)

mit geringfuegigen anpassungen was den curl pfad angeht, sollte das auch ohne homematic auf beliebigen linux rechnern laufen.

20131208103414 by sd
shorturl: http://sd.vc/3xc
tags: ,
6 comments

homematic: zwei heizkoerperthermostate koppeln

kurznotiz zur verknuepfung zweier homematic heizkoerperthermostate:

bei einer gruppierung aus 2 heizkoerperthermostaten muessen auch 2 direkte geraeteverknuepfungen erstellt werden.
1. heizkoerperthermostat 1 kanal 4 (sender) direkt verknuepft mit heizkoerperthermostat 2 kanal 5 (empfaenger)
2. heizkoerperthermostat 2 kanal 4 (sender) direkt verknuepft mit heizkoerperthermostat 1 kanal 5 (empfaenger)

20131126224455 by sd
shorturl: http://sd.vc/3x5
tags:
3 comments

homematic: email addon + fehler

20131122_emailum halbwegs vernuenftig emails mit der ccu2 verschicken zu koennen, brauchts ein addon. soweit auch alles schick.. aber die sache mit dem dynamischen betreff und empfaenger, welche als variablen uebergeben werden, will nicht funktionieren. hab auch was gefunden, wie man es wieder gangbar bekommt… naemlich eine aeltere version des entsprechenden scriptes (download)
damit kann man es vorerst zum fliegen bringen, bis es in der aktuellen bzw. einer neueren version wieder funktioniert. ich hatte keine lust, den fehler zu suchen. aber wer weiss, was jetzt nicht mehr funktioniert 😉

es gibt auch einen cloud service fuer das homematic zeugs, mit dem man auch mails verschicken kann, per fernzugriff steuern, bestimmt seine ganzen daten irgendwo ablegen kann usw… aber das kommt mir garnicht in die tuete. nicht weil es geld kostet, sondern weils dieses neumodische cloud geschisse ist 😛

20131122233116 by sd
shorturl: http://sd.vc/3wz
tags:
Leave a comment

homematic: ccu2 root passwort aendern

20131122_pinguindie homematic zentrale ccu2 ist auch per ssh zugaenglich. doch wie lautet das root passwort? man findet es bei google – alle diese zentralen haben naemlich das gleiche passwort: MuZhlo9n%8!G
kann man ja aendern… sollte man auch. allerdings ist das dateisystem readonly gemountet, so dass ein “passwd” zu aender des passwortes fehlschlaegt. abhilfe schafft ein kurzzeitiges mounten mit schreibzugriff:

mount -o remount,rw /
passwd
mount -o remount,ro /

20131122231112 by sd
shorturl: http://sd.vc/3wy
tags:
Leave a comment

man braucht ja noch projekte: homematic

300px-HomeMaticLogomaenner haben bekanntlich einen angeborenen spieltrieb. die modelleisenbahnen hebe ich mir bis zur rente auf, so dass ich mich in der gegenwart mit halbwegs sinnvollen sachen beschaeftigen kann. sachen, die ich zwar nicht wirklich brauche, aber ein grosses interesse daran habe wie z.b. ein system zur hausautomation wie homematic von elv bzw. eq3.

da ich schon laengere zeit liebaeugele, habe ich mir nun mein persoenliches starterset zugelegt. dies besteht aus einer zentrale ccu2 und zwei heizkoerperthermostaten des typs HM-CC-RT-DN. der kram ist auch schon geliefert und installiert. wie immer mache ich das so weit es geht ohne anleitung. der punkt, dann doch einmal zu einer anleitung zu greifen und etwas zu lesen, war allerdings ziemlich schnell erreicht.

so richtig intuitiv ist das zeug nicht, google hilft oft und auch querlesen im homematic forum kann nicht schaden. aufgrund der zielgruppe ist das auch mal ein forum, von dem man nicht nach 30 sekunden die schnauze voll hat. und wer selbst mit so einem system liebaeugelt, sollte unbedingt diesen beitrag lesen: “Ist die HomeMatic ein Bastlersystem?“. ich kann auf diese frage auch mit einem eindeutigen ja antworten 😉

auf jeden fall kommen einem schnell viele ideen, was man alles steuern koennte. vor allem, wenn man schon ein paar geraete hat, die z.b. ueber netzwerk zu erreichen sind.

aber jetzt erstmal kleine schritte machen. das ist sehr zu empfehlen, weil man sonst schnell den ueberblick verliert. mit ganz wenig anfangen, etwas rumspielen, beobachten, kleine ziele setzen. entsprechende postings werden wohl folgen 😉

20131122133035 by sd
shorturl: http://sd.vc/3wx
tags:
Leave a comment