Tag Archives for netzwerk

netgear GS108Ev3 firmware upgrade

fuer den heimgebrauch ist diese serie von netgear ja durchaus OK. selbst wenn man mit VLANs arbeitet, kann man da grundlegende konfigurationen machen und es funktioniert auch meistens. der preis der geraete entschaedigt fuer eventuelle unannehmlichkeiten.
ich wollte mal schauen, ob ich in der config auch einen syslog server eintragen kann… nix gefunden. also mal ein firmware update machen… vielleicht ruesten die sowas ja nach. (das schon vorneweg: nein)

also habe ich das geraet in den firmware-update-modus versetzt und versucht, die neue firmware ueber den browser hochzuladen. das hochladen ging auch… nur dann ist nix mehr passiert. also einmal neu gestartet… und da war das geraet nicht mehr unter der eingestellten ip erreichbar, sondern unter der default ip laut werkseinstellungen (192.168.0.239). firmware update hat trotzdem nicht funktioniert. aber das geraet war nun permanent im update modus.
dann habe ich versucht, tatsaechlich auf werkseinstellungen zurueck zu setzen… keine aenderung. immer noch im update modus.
auf irgendeiner netgear KB seite habe ich dann gelesen, dass es jemand mit allen moeglichen browsern probiert hat, aber nur mit chrome unter windows erfolg hatte. ich hatte auch schon alle moeglichen browser durch… unter anderem auch chromium unter linux. was solls… bevor ich das geraet wegschmeisse, probiere ich es auch mal mit windows und chrome aus…. und siehe da! firmware upgrade hat funktioniert! (anders als das ruecksetzen auf werkseinstelungen – meine einstellungen waren danach noch alle da.)

ich erwarte ja echt nicht viel von einem managebaren switch fuer 35 euro… zumal er ja schon vlans kann. aber man sollte wenigstens mit irgendeinem browser ein firmware update machen koennen und nicht extra dafuer ein windows vorhalten muessen.

20181102101739 by sd
shorturl: https://sd.vc/4fx
tags: , , ,
Leave a comment

sachen gibts: inhousemodem

20140507_inhousemodem

ich bin noch am raetseln, fuer was das denn gewesen sein soll. stammt das noch aus der zeit vor ethernet/tokenring usw.?

20140507052836 by sd
shorturl: http://sd.vc/40a
tags:
Leave a comment

manueller ethernet switch

wtf? ich bin immer wieder erstaunt, was es fuer sachen zu kaufen gibt…

20140205_manual_ethernet_switch

…und ich ueberlege die ganze zeit, was man damit macht. eigentlich ist das ja nicht nur ein switch, sondern auch eine manuelle firewall. wenn man einen port ausschaltet, ist das angeschlossene geraet “sicher”.

oder was fuer leute, die sich nur eine ipadresse im heimnetzwerk goennen? wenn man dann mehr geraete hat, kann man die gerade ungenutzten ausschalten?

20140205193807 by sd
shorturl: http://sd.vc/3z3
tags: ,
Leave a comment

mein erstes poe experiment

so schauts aus:

20131226_poe

billige passiv “power injection” adapter. wollte meine homematic ccu2 daran betreiben. und da genau da, wo ich die gerne haette, keine steckdose ist, sollte es power over ethernet werden. hab im keller das original netzteil der ccu angeschlossen und drei stockerke obendrueber die ccu2. und wie hats funktioniert? garnicht. die ccu2 hat nur ganz schnell mit allen lampen geblinkt. scheinbar kam von dem netzteil nicht mehr genuegend saft oben an. mit einem anderen (wohl dickeren) netzteil hats funktioniert.

20131226171203 by sd
shorturl: http://sd.vc/3y3
tags: ,
Leave a comment

failed to bring up eth1

fuer die merkliste… ist mir schon ein paar mal passiert und jedes mal musste ich wieder google fragen. das ist die fehlermeldung:

$ /etc/init.d/networking restart
RTNETLINK answers: File exists
Failed to bring up eth1

so sieht die netzwerk konfiguration aus:

auto eth0 eth1
iface eth0 inet static
  address 192.168.1.10
  netmask 255.255.255.0
  gateway 192.168.1.1
iface eth1 inet static
  address 10.0.0.10
  netmask 255.255.255.0
  gateway 10.0.0.1

da ist zwei mal ein gateway eingetragen. das ergaebe dann zweimal eine default route. das geht natuerlich nicht, weshalb man dann einfach die route extra setzen sollte:

auto eth0 eth1
iface eth0 inet static
  address 192.168.1.10
  netmask 255.255.255.0
  gateway 192.168.1.1
iface eth1 inet static
  address 10.0.0.10
  netmask 255.255.255.0
  up route add -net 10.0.0.0/24 gw 10.0.0.1 dev eth1

(in diesem beispiel braucht man diese route eigentlich nicht extra zu setzen, wenn es sich nur um das eine subnet handelt. aber wenn noch weitere netze ueber diese verbindung geroutet werden sollen, braucht man extra routen)

20131226170444 by sd
shorturl: http://sd.vc/3y2
tags: ,
Leave a comment