permanente rufumleitung als schutz

einige marktforschungsunternehmen kommen ja gott sei dank mittlerweile nicht mehr mit unterdrueckter rufnummer daher. und dank seiten wie whocallsme.com sind diese nummern meist schnell identifiziert. ruckzuck ist in der fritzbox ne rufumleitung an den anrufbeantworter gebastelt. dann werden alle anrufe VON einer bestimmten nummer grundsaetzlich an den AB geleitet. natuerlich an den AB, der nur eine ansage macht und nichts aufzeichnen kann. wenn man jetzt noch eine schnittstelle von dieser webseite zur fritzbox hinbekommen wuerde…. *hach*
dann nur noch alle anrufe mit unterdrueckter rufnummer grundsaetzlich auf den AB umleiten und gut. wer mich privat anruft, hat keine notwendigkeit, seine rufnummer zu unterdruecken. wer einen text auf dem AB hinterlaesst, wird auch zurueckgerufen. im zweifallsfall bekommt man mich so auch eher an die strippe, da alle nachrichten des AB per email weitergeleitet werden. so bekomme ich das auch unterwegs aufs handy 😉

UPDATE: ok, es gibt in der fritzbox auch die anrufsperre, mit der man ankommende rufnummern blockieren kann.

18. June 2009 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *