politisch veraergerte nachbarn

ein aelterer herr aus der nachbarschaft hat uns alle mit briefpost beglueckt. schoen mit der hand geschrieben und die zettel nicht geschnitten, sondern gefaltet und auseinender gerissen. irgendwie suess diese aktion… wo doch heutzutage “ganze revolutionen ueber facebook gemanaged werden”. aber ueber diesen kanal koennen (und muessen) natuerlich auch noch ganz viele erreicht werden.

immerhin macht er sich gedanken und tut seinen unmut kund. wenn ich ihn das naechste mal treffe werde ich ihm sagen, dass ich niemanden kenne, der diese regierung gewaehlt hat. vielleicht bekennt er sich ja dazu…

16. March 2011 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: , | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *