entzug vom rechner

naja.. so schlimm wie die ueberschrift vermuten laesst, ist es nicht. nennen wir es “entzug vom grossen bildschirm”, da mein 27er imac in reparatur ist. seit drei wochen! bis jetzt habe ich die zeit mit einem 11-zoelligen notebook ueberbrueckt. aber auf dauer netvts halt total. da ich die hoffnung aufgegeben habe, dass ich den imac dieses jahr nochmal sehe (ich werde sicher noch ueber diesen ******laden gravis berichten), habe ich im keller den alten mac mini ausgegraben. eigentlich sollte der schon lange media center im wohnzimmer spielen, aber wie das immer so ist…

20131220_backup

die kiste war laenger nicht am netz… wie man erkennen kann:

20131220_timemachine

und die ganze software musste erstmal aktualisiert werden… alles in allem hat das ueber ne stunde gedauert und einige gigabytes aus dem netz gezogen.

20131220_firefox

das osx ist bei 10.6.8 stehen geblieben… mehr bekommt er von apple leider nicht mehr. der cpu luefter macht ein sehr hohes geraeusch, so dass ich die kleine schachtel unter den tisch verbannen muss. wirklich schnell ist er auch nicht. aber wenigsten konnte ich einen 24 zoll monitor daran anschliessen. was eine freude! ich hab keinen blassen schimmer, wie leute immer an winzigen notebooks arbeiten koennen.

20. December 2013 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: , | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *