der “bye bye lockvogel”-lockvogel

oh weia… da musste ich erstmal lachen.

spaeter hab ich mich dann gefragt, ob so eine werbung vielleicht sogar sittenwidrig ist.
die telekom und unitymedia machen nebeneinander werbung. (ob das absicht ist, oder nur zufaellig vom plakatanbringer so gemacht wurde?)

die telekom versteckt ihren “lockvogel” nur geringfuegig. 19,95 im ersten jahr und danach die volle gebuehr:

unitymedia wirbt mit 24,99 “fuer volle 24 monate” und schreibt dann ins kleingedruckte, dass es danach 34,99 kostet. (klick aufs bild zum vergroessern)

ich finde es unverschaemt, dass sie dabei mit “kein boeses erwachen” werben. in meinen augen ist das genauso ein “lockvogelangebot” wie das der telekom. ich finde, das solche angebote generell verboten werden sollten. firmen, die solche angebote machen, verschenken nichts aus reiner naechstenliebe. das ist alles in der gesamtkalkulation beruecksichtigt.