social networks und jabber

ein bischen was positives moechte ich ja auch mal ueber facebook berichten. nur der ordnung halber… auch wenn sich das positive nur im promille bereich bewegt und in wirklichkeit das problem nicht geloest, sondern umgangen wurde.

in einem frueheren posting hatte ich ueber die erfahrungen mit der xmpp implementation von facebook geschrieben. unter anderem kam beim anmelden mit psi die meldung “unable to retrieve account information”. diese ist nun verschwunden, da der client anscheinend diese informationen vom server beziehen kann. nicht besser sieht es allerdings mit dem update dieser informationen aus:

wenn man auf der webseite von facebook eingeloggt bekommt man uebrigens die ankommenden nachrichten genauso wie im jabber client angezeigt. also paralell meine ich… sieht lustig aus, ist es aber nicht, da merkwuerdige implementierung ohne die verwendung von ressourcen, welche ein unabhaengiges nutzen von mehreren gleichzeitiges logins mit einem account moeglich macht. naja ok, koennte man sich jetzt drueber streiten, ob das absicht ist und das verhalten genau so gewollt ist.

bei den vz-netzen ist jabber/xmpp uebrigens auch gerade in der beta phase.

was sie alle nicht koennen: echtes jabber mit s2s verbindungen um raus aus den beschraenkten social networks zu funken. alles in allem gut gemeint, aber nur halb implementiert. die betreiber haben bei der implementierung sicherlich andere ziele verfolgt, als die user wuensche haben.

27. July 2010 by sd
Categories: Uncategorized | Tags: , , | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *