so ein grosses pferd gibts garnicht…

…wie das, was mich jetzt getreten hat.
jemand hat mir einen link geschickt und mich auf die tollen neuen ideen unserer regierung aufmerksam gemacht. anfangs fand ich das noch lustig und ich habe meine scherze darueber gemacht (haben wir schon april… haha). aber nachdem ich “de-mail” mal bei google eingegeben habe, ueber viele interessante seiten gestolpert bin und nach eingabe von http://de-mail.de/ dann hier gelandet bin, habe ich gemerkt, wie fuerchterlich ernst gemeint die sache ist. zwar ist “noch nichts verabschiedet”, aber die grobkonzepte existieren schon und werden auf der webseite zum download angeboten. ich hab mich ausnahmsweise mal echt durch die konzepte gewuehlt und habe angefangen, textpassagen zu zitieren und zu kommentieren. schnelll habe ich gemerkt, dass ich dann noch tagelang schreiben kann und habe mich dazu entschlossen, dass anderen zu ueberlassen 😉
ich habe bisher nur selten gesehen (bzw. sehen muessen), dass jemand altbekannte und standardisierte sachen wie smtp, ssl, pgp, ndr, webdav, scp, sftp, lese- und uebermittlungsbestaetigung etc. mit einer solchen hingabe in manager- und beamtentaugliche konzepte verpackt. das rad neu erfunden haben sie definitiv nicht, sondern verhalten sich eher wie die lieben microsofties, die alles mit einem bart unter einem neuen namen als revolution verkaufen. die konzepte waeren vielleicht als diplomarbeit durchgegangen, wenn man einen gnaedigen professor hat. aber nur, wenn der eher wert darauf legt, dass schoen viel und ausfuehrlich geschrieben wird, anstatt auf sinnhaftigkeit zu achten.

die haben echt absolut garnichts neues in ihren kozepten. alles das, was da beschrieben steht, existiert bereits. nur halt leider nicht in staatlicher hand und nicht unter ihrer kontrolle. tja… netzwerkverkehr schnueffeln mit der sina-box is laestig. da machen wir es uns doch einfacher, verpacken das rad neu in eine bunte schachtel und schreiben ganz viele, tolle features darauf. wenns dann ein paar leute haben und es irgendwie die ersten paar tage uebersteht, dann machen wir das “mandatory”.
geuebt haben wir das ja schonmal beim finanzamt bei der umsatzsteuervoranmeldung. erst freiwillig auf elektronischem wege und dann ist es irgendwann vorgeschrieben. und wenn man das nicht auf dem elektronischen weg machen kann (weil man keinen pc hat und auf papier angewiesen ist), braucht man eine ausnahmegenehmigung. natuerlich wird man in allen belangen bevorzugt behandelt, wenn man seinen steuerkram elektronisch abgibt. ist ja auch viel wirtschaftlicher. jawohl.

zum “status und ausblick” steht auf der webseite geschrieben: “Im Jahr 2008 wird das Gesetzesvorhaben zu den Bürgerportalen initiiert und die Konzeption abgeschlossen. 2009 sollen erste Pilotprojekte De-Mail in den praktischen Einsatz überführen, bevor 2010 der Echtbetrieb starten soll.”

ich geh dann mal packen…

20081010151719 by sd
shorturl: http://sd.vc/2p9
Leave a comment

ich glaub, mich tritt ein pferd!

mein dsl provider alice war mir bisher eigentlich recht symphatisch. nur ein oder zweimal in ein paar jahren ein technisches problem gehabt und das wurde dank kompetenter mitarbeiter am telefon sofort erledigt. (ich hab aber auch schon gehoert, dass andere leute andere erfahrungen gemacht haben. haette mich ehrlich gesagt auch gewundert, wenn das nicht so waere). irgendwann war alice dann auf einmal aol. oder gehoert zu aol oder wie auch immer. ich hatte echt kein gutes gefuehl dabei. aber es lief alles weiter wie gehabt. bis heute. und da ist das folgende passiert.
ich hab mich im browser bei einem domainnamen vertippt und bin auf einmal auf alice/aol suchmaschinen seite gelandet. (die bilder muesst ihr halt mal anklicken zum gescheiten betrachten)

erst einmal ein lob, da dort (zwar ein bischen klein) ein link zu einer seite aufgefuehrt ist, auf der wunderbar erklaert ist, wie, warum und weshalb es zum anzeigen dieser seite kam. dns-fehler blabla etc. pp.
siehe hier:

zu dem lob gehoert auch noch, dass man diesen sogenannten “service” abstellen kann. dazu muss man sich in den kundenbereich einloggen und dort noch mail irgendwas anklicken. zitat aus dem kundenbereich: “Um Ihren Aufenthalt im Internet produktiver zu gestalten, haben wir Suchergebnis-Seiten entwickelt, die bei der fehlerhaften Eingabe von Internetadressen Alternativen und eine zusätzliche Suche anzeigen.”

so.. genug gelobt… WAS SOLL DER SCHEISS? wenn ich sowas haben will, dann benutze ich windos und den internet explorer. der hat so nen kack naemlich schon eingebaut. IM BROWSER und nicht ein paar osi ebenen tiefer. der oberbrueller ist, wenn man auf der kommandozeile ein ping oder nslookup benutzt. dann kommt so ne scheisse raus:

~# nslookup diedomaingibtsnicht.de
Server: 192.168.7.1 (die fritzbox, die den alice dns abfragt)
Address: 192.168.7.1#53
** server can’t find diedomaingibtsnicht.de: NXDOMAIN

so weit, so gut. und wenn man der anfrage noch ein www voranstellt, dann passiert das:

~# nslookup www.diedomaingibtsnicht.de
Server: 192.168.7.1 (die fritzbox, die den alice dns abfragt)
Address: 192.168.7.1#53
Non-authoritative answer:
Name: www.diedomaingibtsnicht.de
Address: 64.236.172.120

HALLO?? die domain existiert nicht und ich bekomme eine ipadresse von AOL zurueck? vortaeuschen falscher tatsachen? faelschung von dns-abfragen! das ist eine man-in-the-middle-attacke! und es gib bestimmt noch mehr bezeichnungen fuer diese scheisse. kann man die verklagen?

der satz “Für diesen Service wurde keine Software auf Ihrem Computer installiert” macht mir angst. denn ich will ein fuktionierendes netzwerk haben! schlechte software gibts wie sand am mehr… aber wenn das nun schon im netzwerk anfaengt?

ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis das nach dem “abmelden” von dem tollen service wieder normal funktioniert. aber solange will ich garnich warten und benutze lieber meine eigenen dns server. da weiss ich wenigstens, dass sie richtig funktionieren.

und dann auch noch die monstermaessige verarsche der user, die auf der “suchseite” landen. die liebe alice schreibt “Leider konnte die gewünschte Webseite nicht gefunden werden. Hier sind einige Vorschläge:”

“Überprüfen Sie bitte die Adresse auf Tippfehler.”
tja… und dann? browser zurueck button funktioniert in dieser konstellation leider nicht. der arme laie, der copy und paste nicht beherrscht, tippt das ding muehevoll wieder in die adressleiste ein und vertippt sich dabei gerade nochmal (bei den tollen domainnamen heutzutage.)

“Laden Sie die Seite nochmal neu”
welche seite? diese suchmaschinenseite? ich fuerchte, die wird mir das gleiche wie vorher anzeigen. ansonsten siehe erster punkt.

“Überprüfen Sie bitte die Netzwerk-/Internetverbindung.”
IHR PAPPNASEN! wenn das nich funktionieren wuerde, dann wuerde ich den scheiss nicht angezeigt bekommen!

“Nutzen Sie die Suche im unteren Eingabefeld”
fuer was? macht die meine tipfehler weg?

liebe leute von alice… ach…. scheiss. vergesst es. vergesst mich. spaetestens beim naechsten umzug seid ihr mich auch weider los und jemand anders freut sich (gruesse an den manitu).

20081010130854 by sd
shorturl: http://sd.vc/2ly
tags: , ,
Leave a comment

(nerd) sein oder nicht sein?

das ist hier die frage. naja. auf irgendeiner webseite bin ich ueber den “nerdtest” gestolpert und musste ihn gleich machen. puuh… ich bin also nur ein “Mid-Level Nerd” mit 74 von 100 punkten.

I am nerdier than 74% of all people. Are you a nerd? Click here to find out!

und die guten leute schreiben auch noch: “Wow, it takes a lot of hard nerdy practice to reach this level”. von nix kommt nix.. .gell? gruesse an christian und nicole 😉 …die wissen schon warum.

20081009125103 by sd
shorturl: http://sd.vc/2pa
Leave a comment

urlaubsbilanz

ich wollte es halt einfach mal wissen… und habe meinen blackberry mit in den urlaub auf bali genommen. sechs mal habe ich das telefon eingeschaltet und nach emails geschaut (davon auch einmal in hongkong bei der zwischenlandung). drei mal habe ich die mailbox abgehoert, weil nachrichten darauf waren. hier das ergebnis:
– Nutzungspreis GPRS (Ländergruppe 3, ganze 850 KByte): 11,29 EUR
– Tagesnutzungspreis GPRS (Tagesnutzungspreis Ausland): 2,46 EUR
– Verbindungspreise Telefonie (Ländergruppe 3): 12,55 EUR
zuzueglich mehrwertsteuer macht das stolze 31,30 EUR fuer insgesamt geschaetzte 20 minuten blackberry nutzung. unguenstige taktungen und unverschaemte preise machen es moeglich. respekt. aber man muss ja alles mal ausprobiert haben 😉

20081009122932 by sd
shorturl: http://sd.vc/2pb
1 comment

jga

und noch ein post… hab fleissig gesammelt 😉
am vergangenen freitag haben wir den “kurre” oder auch “franz” genannt von seinem junggesellendasein verabschiedet. im bayrischen ramsthal (schreibt man das so?) in der naehe von hammelburg wurde auf dem federweissenfest zuenftig gefeiert. in den bayrischen gefilden laeuft das irgendwie ganz anders ab als wir das so gewohnt sind. bis 22 uhr is erstma garnix los. auf einmal ist das riesenhafte zigtausend-mann-festzelt am rande des kuhkaffs gerammelt voll mit jungen leuten, die mit masskruegen in der hand auf den tischen (zu fuerchterlicher musik) tanzen. punkt 12 werden die kleinen von ihren eltern abgeholt und der rest macht weiter.
unser ehemaliger junggeselle hat sich auf jeden fall praechtig amuesiert, wie das bild hier beweist. er liess es sich nicht nehmen, auf der buehne die band mit seiner sangeskunst zu unterstuetzen. (man achte auf das angegipste bierglas.. hehe)
ich fands interessant auf diesem fest. leider konnte ich nicht so richtig mitziehen. der vortag hatte seine spuren hinterlassen. aber unsere jungs haben sich muehe gegeben, die attraktion des abends zu sein. irgendwann habe ich aufgehoert die abstuerze von den tischen zu zaehlen. und als unser bus kam, um uns abzuholen, haben wir NUR eine halbe stunde gebraucht, um die ganzen betrunkenen einzusammeln.

20081008080713 by sd
shorturl: http://sd.vc/2pd
Leave a comment

geiler gig in der piesel

am vortag zur tag der deutschen einheit sind die treuen holefull fans ins fuldische nach dirlos gereist. in der alten piesel gabs diesmal “just priest” und “holefull of love” im doppelpack zu bewundern. nachdem ich zum wiederholten male festgestellt habe, dass judas priest echt nicht so mein ding ist, war ich umso erfreuter, als holefull endlich die buehne rockte. aufgrund des doppel gigs war die zeit etwas knapp und und ich durfte holefull erstmals in gekuerzter fassung erleben. schade eigentlich. aber trotzdem geil! hier noch zwei bildchens:

20081008080028 by sd
shorturl: http://sd.vc/2pe
Leave a comment

das darf ja wohl nicht wahr sein!

zugunsten eines parkscheinautomates wurde dieser behindertenparkplatz geopfert. da haette sich doch sicherlich ein anderes plaetzchen gefunden, oder? gesehen in bad offenbach in parkhaus an der berliner strasse in der naehe des buergeramtes.

20081008075352 by sd
shorturl: http://sd.vc/2pf
Leave a comment

wie gut … 2

als ergaenzung des ersten beitrages hier noch ein bildchen:

20080927132329 by sd
shorturl: http://sd.vc/2pg
Leave a comment

strange things

earless rabbits are softeggs, metallica driven frogs in the pool, a lot of whisky, the 80’s & 90’s on channelV, frogs everywhere, monsun, talk only bullshit in english language, not enough gecko’s, strong cigarettes, not enough whisky, “the day that never comes”…
muss nicht jeder verstehen. dient nur als gedaechtnisstuetze 😉

20080927044217 by sd
shorturl: http://sd.vc/2ph
Leave a comment

wie gut….

…dass ich nur im urlaub deutsche welle schauen muss. die haetten aber auch mal ein bischen mehr auf das aussehen der nachrichtensprecher achten koennen. das is echt gruselig, oder?

20080923135846 by sd
shorturl: http://sd.vc/2pi
Leave a comment