Monthly Archives for January 2009

gestoert

wann ist jemand gestoert?
wenn er ein raid 6 aus 6 platten in einer vmware baut und sich freut, dass die vmware console schick leuchtet:

EDIT:
und dann auch noch solche kommentare per jabber hinterher:
[20:44:47] <***> hab ja zum glück 4 scsi controller drin. da bekommt man schon was an platten zusammen
[20:45:09] <***> wenns allerdings 14,58 Sekunden dauert bis alle devices gescannt sind wirds uncool

20090130212530 by sd
shorturl: http://sd.vc/2nc
Leave a comment

wann sollte man feierabend machen?

wenn einem das passiert:

me@host:~$ sudu su
-sh: sudu: command not found
me@host:~$ duso su
-sh: duso: command not found
me@host:~$ sudu so
-sh: sudu: command not found

EDIT:
aufgrund dieses post bekam ich gleich das geschickt:

mein bauch tut schon weh vor lachen…

20090130205731 by sd
shorturl: http://sd.vc/2nd
tags:
1 comment

eigentor

bei einem der unzaehligen versuche, jemanden in bezug auf ueberwachungswahn und vorratsdatenspeicherung auf die richtige seite zu holen:

{andere seite} ja, aber der staat macht doch nix boeses mit deinen daten. das interessiert die doch garnicht. was wollen die denn damit?

{ich} eben. was wollen die dann damit?

20090126232703 by sd
shorturl: http://sd.vc/2nf
tags:
Leave a comment

aol, die 389. (“kennt hier jemand der jemanden kennt?”)

und schon wieder ein megamonstergeiles posting eines aol’ers auf einer mailingliste des ccc:

“hallo zusammen
ist hier eigentlich jemand der jemanden kennt,mit dem ich über einen auftrag reden kann?möchte niemanden persönlich kennenlernen,nur mein problem vortragen und versuchen das es gelöst wird.es soll natürlich keiner umgebracht werden”

typisch. bin ich schon drin draussen?
was bekomme diese leute zum fruehstueck?

20090126231949 by sd
shorturl: http://sd.vc/2ne
tags: , ,
Leave a comment

ueberorganisiert

hier mal ein screenshot des kalenders eines ex-kollegen. ich finde, dass das ein gutes beispiel dafuer ist, wie man seinen kalender zu intensiv nutzten kann. manchmal frage ich mich, wie er sich zwischen verschiedenen terminen zur gleichen uhrzeit entscheiden konnte…

20090126193110 by sd
shorturl: http://sd.vc/2ng
tags: ,
Leave a comment

apipa bei M$ im produktivbetrieb?

auch ich kenne leute bei microsoft 😉
und ich schnueffel gerne in email header. mit erschrecken sah ich darin eine ipadresse, welche aus dem reservierten bereich fuer apipa stammt:

Received: from EA-EXMSG-C334.europe.corp.microsoft.com ([169.254.2.200]) by
DUB-EXHUB-C303.europe.corp.microsoft.com ([65.53.213.93]) with mapi; Fri, 23
Jan 2009 07:35:26 +0000

ich hoffe nur, dass microsoft selbst nicht ernsthaft mailserver mit solchen ipadressen (169.254.x.x) betreibt. schlimm genug, dass mails von standorten in deutschland ueber usa und irland laufen (das sagt zumindest die geoip datenbank.)

20090123095150 by sd
shorturl: http://sd.vc/2nh
tags: , ,
Leave a comment

aol, die 327.

ein kunde schickt einmal in der woche tausende von newslettern raus. darunter sind natuerlich auch einige adressen bei aol. die sterben ja leider nicht aus….
da hin und wieder ueber die aol feedback loop mails zurueckkommen, die angeblich spam sind, musste ich der sache mal auf den grund gehen. so habe ich mir einen account bei aol angelegt und diesen in den newsletter eingetragen. funktioniert alles wunderbar. so konnte ich dann auch feststellen, dass die mail ueber die feedback loop geschickt wird, wenn ein aol nutzer z.b. im webmail auf den button “spam-verdacht” drueckt. und nachdem ich gesehen habe, dass dieser “spam-verdacht” button neben dem loeschen button ist, dachte ich mir meinen teil dazu.

es gibt mehrere moeglichkeiten:

  • aol nutzer koennen nicht lesen
  • aol nutzer sind grobmotoriker und klicken aus versehen vorbei
  • aol nutzer wissen einfach nicht, was auf der anderen seite passiert, wenn sie den knopf betaetigen und welche probleme mailadmins mit der firma aol bekommen, wenn das oefters passiert.
  • aol nutzer sind einfach doof und klicken wild in der gegend rum
  • die erste moeglichkeit kann man fast ausschliessen, da sie sonst kein mailkonto haetten. die zweite waere mir eigentlich am liebsten. das koennte aol einfach beheben, in dem sie den button anders platzieren. die dritte moeglichkeit ist schon sehr wahrscheinlich und geht mit der vierten option hand in hand. die drei oder vier vernuenftigen aol nutzer auf dieser welt werden mir meine meine aussage verzeihen.
    wenn jemand den newsletter nicht haben moechte, kann er/sie den einfach abbestellen. das geht genauso einfach wie das bestellen mit double opt-in. das haben sie ja auch hinbekommen. das ist aber bisher leider noch nicht vorgekommen. vielleicht einfach resignation vor den unmengen an newslettern die heutzutage die mailboxen ueberfluten?

    und am rande erwaehnt: in dem screenshot steht, dass die mail 5 tage alt waere. gesendet wurde sie am 16.01. und heute ist der 22.01…. leicht verfehlt.

    20090122230836 by sd
    shorturl: http://sd.vc/2ni
    tags: ,
    1 comment

    utf8 – zum verrueckt werden

    der scheiss wurde nur erfunden um MICH in den wahnsinn zu treiben. gerade versuchte ich mich wiedermal daran, ein forum auf utf8 umzustellen. wenn ich allerdings auf der hilfeseite bei der suche nach einer loesung sowas sehe, dann mache ich mir keine grossen hoffnungen:

    20090119202214 by sd
    shorturl: http://sd.vc/2no
    Leave a comment

    und wieder provider blubberblase

    ein paar monate lang ists gut gegangen, dass ich mit o2 und umts meinen datentarif nutzte. jetzt hatte ich seit tagen technische probleme und konnte mich entweder nicht connecten oder die verbindung brach nach ein paar sekunden wieder ab. also huschhusch auf die webseite und ins supportformular mein problem eingetragen. nach dem abschicken steht geschrieben: “Vielen Dank für Ihre Nachricht. Ihre Anfrage ist zu uns unterwegs. Wir werden ihre Anfrage innerhalb der nächsten 5 Tage beantworten”. hallo? gehts noch? sicherheitshalber mal 5 tage hinschreiben, falls es mal wieder laenger dauert? fuer einen gewerblich genutzten datentarif nicht hinnehmbar.
    ich habe sogar extra dazugrschrieben, dass ich bitte mit standardantworten aus dem baukasten verschont bleiben will. zwei tage spaeter erhielt ich eine mail mit diesem inhalt:

    […]
    Gern beantworten wir Ihre Anfrage.

    Die von Ihnen genannten Einschränkungen haben wir heute Vormittag an die
    zuständige Fachabteilung weitergeleitet. Die Technik arbeitet mit
    Hochdruck an der Fehlerbehebung.

    Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

    Wir freuen uns, Ihnen damit weitergeholfen zu haben. Für weitere Fragen
    stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

    […]

    was hab ich also bekommen? eine antwort aus dem baukasten. grrr….
    und das ist jetzt auch wieder zwei tage her. die werden also die angepriesenen fuenf tage ausreizen. wahrscheinlich sind damit sogar werktage gemeint.
    zwischendurch hab ich nochmals die hotline angerufen, wurde vier mal weiterverbunden, bis ich dann das gespraech von meiner seite aus beendete.
    so gehts nicht weiter. bei der telefonie bzw. blackberry seid ihr mich schon los geworden. nun werde ich auch den datentarif kuendigen.
    obwohl der bloede magentafarbene provider mit der groessten netzabdeckung auch noch hoehere gebuehren hat, werde ich meinen datentarif dort buchen. das roaming will/wird o2 naemlich auch noch beschneiden. ohne mich….

    20090116203751 by sd
    shorturl: http://sd.vc/2np
    Leave a comment

    mischpultinnenbeleuchtung

    auch noch nicht gesehen sowas… (vielleicht etwas schlecht zu erkennen, aber aus den buchsen kommt licht raus)

    und nein, das gibts nicht wirklich. das leuchten kommt von den eingebauten vu-metern 😉

    20090112002400 by sd
    shorturl: http://sd.vc/2nq
    Leave a comment