Tag: m$

windows storage replication – error code: 0x80131500, native error code: 6

ich will es mal hier festhalten, da man sonst beim googlen niemals auf die ursache kommt. der fehler kommt am ende des einrichtungswizard bei der storage replication in einem windows cluster:

bei den “Known issues with Storage Replica” ists leider auch nicht aufgefuehrt. leider habe ich den rest der fehlermeldung nicht mehr parat. das war auf die art “kann partition mit der guid bla nicht finden”

die ursache ist ein per GPO deaktivierter service namens “Microsoft Storage Spaces SMP” oder auf deutsch “Microsoft-SMP für Speicherplätze” bzw in der kurzform “smphost”. drauf gekommen bin ich, als ich bei der diagnose einige powershell kommandos ausprobiert habe und z.b. bei dem befehl “Get-Disk” nichts zurück kam. Die Ursache konnte man dann ergooglen. dienst auf manuell stellen und schon klappts ….

wo finde ich die exchange web services (EWS) url?

um die URL der exchange webservices rauszufinden, gibt es (mindestens) zwei moeglichkeiten:

entweder in der exchange management shell auf dem exchange server dieses kommando ausfuehren:

Get-WebServicesVirtualDirectory |Select name, *url* | fl

sieht dann ungefaehr so aus:

oder clientseitig mit der rechten maustaste auf das try-icon von outlook klicken und “Test E-mail Auto Configuration” auswaehlen. sieht dann so aus:

entweder auf deutsch die “URL für Verfügbarkeitsdienst” oder auf englisch “Availability Service URL”

zahnarzt in zeiten von wannacry & co

bei dem, was da alles so kursiert an ransomware, trojanern, viren und was es noch so alles gibt fuer windows… fuehlt man sich doch beim zahnarzt noch unwohler als so schon, oder?

vmware ie firefox magic

ob die das wirklich geschafft haben? mit dem IE plugin das SSL zertifikat in firefox zu aktualisieren?

20161202_vmwareieff

windows 7: es wird nach updates gesucht …

au weia… da musste ich doch glatt nochmal ein windows 7 installieren und was machts danach? laeuft.. aber es will ums verrecken keine updates installieren. kurz ma googlen und was gefunden. ich habs mal auf die fuer mich notwendigen sachen beschraenkt (so, dass es funktionierte), damit ich es leicht wieder verwenden kann…

zuerst im den windows update einstellungen auf “Wichtige Updates auf Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen)” stellen und den pc neu starten.
dann die einfach den ganzen kram nacheinander installieren. reboots sind zwischenduch nicht notwendig.

Windows 7 64 Bit:

Windows 7 32 Bit:

und danach die einstellungen fuer windows update nach belieben aendern und fleissig updates installieren.

made my day: when user name contains user

kb3053711 bei microsoft bescchreibt was gaaaaanz geiles:

Symptoms
In Windows 8.1, when the user account name contains the word “user”, intermittently you will find the process taskhost.exe keeps consuming high CPU percentage.
[…]
Resolution
To resolve the issue, do not create a user account contains the string “user” on the computer.

made my day… aber sowas von

sharepoint/dotnet for 16-bit systems???

20160125_sharepoint_16bit

noch fragen?

windows 10 ohne reboot?

ueber windows update kann man ja windows 10 installieren…

20150929_win8_1

und die meinen dann echt, dass man nur MÖGLICHERWEISE einen reboot machen muss?

20150929_win8_2

excel kennwort entfernen

irgendwo im netz gefunden. immer wieder gebraucht. hier nochmal festgehalten.

blattschutz entfernen:

– vb editor oeffnen (alt+f11)
– neues modul in die arbeitsmappe einfuegen

dann diesen code einfuegen:

Sub SchutzEntfernen()
On Error Resume Next
For i = 65 To 66: For j = 65 To 66
For k = 65 To 66: For l = 65 To 66
For m = 65 To 66: For n = 65 To 66
For o = 65 To 66: For p = 65 To 66
For q = 65 To 66: For r = 65 To 66
For s = 65 To 66: For t = 32 To 126
ActiveSheet.Unprotect Chr(i) & _
Chr(j) & Chr(k) & Chr(l) & _
Chr(m) & Chr(n) & Chr(o) & _
Chr(p) & Chr(q) & Chr(r) & _
Chr(s) & Chr(t)
Next t: Next s: Next r: Next q
Next p: Next o: Next n: Next m
Next l: Next k: Next j: Next i
MsgBox "Schutz abgeschaltet"
End Sub

– vb editor schliessen
– mit alt+f8 modul auswaehlen und ausfuehren.

aehnlich geht das mit dem kennwort auf die komplette arbeitsmappe… gleiches vorgehen, nur statt “ActiveSheet.Unprotect” ein:

ActiveWorkbook.Unprotect Chr(i) & _

wenn am SBS mal die uhr streikt

…z.b. weil die internetverbindung ausgefallen war und die eingebaute uhr nicht rund laeuft… und deswegen alle rechner im netz die falsche uhrzeit haben… dann mal mit diesen kommandos rumspielen:

überpruefen mit:

w32tm /query /source

konfigurieren kann man das mit:

w32tm /config /manualpeerlist:pool.ntp.org /syncfromflags:manual /reliable:yes
w32tm /config /update
net stop w32time && net start w32time

wenn die uhrzeit dann noch nicht stimmt:

w32tm /resync /rediscover