sony will den samsung effekt verhindern?

samsungs probleme mit explodierenden smartphones sind ja (immer noch) in aller munde. eine wissenscahftlerin hat vermutet, dass die akkus zu sehr hochgezuechtet sind und deswegen zum brandbombe werden.
beim letzten update hat mein sony handy das gesagt:

20161103_sony_battery

ob die das auch so meinen, wie es da steht, oder ob sie nur nicht in die gleiche falle tappen wollen wie samsung?

xperia z3 compact backcover tauschen (3)

so… es war mal wieder so weit. im urlaub habe ich das backcover meines z3 compact zum dritten mal geschrottet. ok, diesmal hatte es wenigstens einen grund, kaputt zu gehen. einen sturz aus ca 1,5 meter hoehe halten nicht viele glasscheiben aus. und da ich im urlaub war, musste ich halt den bastelwastel mimen und mit klebeband fixen.

20151223_z3cbackcover1

das war noetig, denn bei den resten der scheibe bestand verletzungsgefahr 🙂

20151223_z3cbackcover2

nun habe ich mich wenigstens dazu entschlossen, das handy dauerhaft in einem plaste cover rumzutragen. faellt kaum auf.. aber vielleicht hilfts ja?

xperia z3 compact backcover tauschen (2)

der erste versuch hielt nicht lange. und die freude ueber die neue scheibe und das gesparte geld war dahin. das war moeglicherweise kein originalteil. so dann so aus…

20151106_backcover1

20151106_backcover2

also der naechste versuch. ein originales originales und hoffentlich und moeglicherweise wirklich echtes ersatzteil musste her. kostet auch gleich mehr als das doppelte. obs denn wirklich original ist, werde ich nie erfahren. und obs laenger haelt, wird sich rausstellen. zumindest ist mal irgendeine nummer drauf gedrueckt und sowas wie ein qs kuerzel zu sehen.

20151106_backcover3

schaumermal. wenn das auch wieder kaputt geht, gehe ich zum rat-look ueber und fixiere das alles einfach mit panzertape. schliesslich ists nur ein gebrauchsgegenstand.

xperia z3 compact backcover tauschen

ja, auch ich habs endlich mal geschafft, ein handy kaputt zu machen. also zumindest aeusserlich. die rueckseite hat nen sprung bekommen.

eigentlich wollte ich das ja machen lassen. hab auch nen laden in frankfurt gefunden, der vielversprechend aussah. bei den reparaturen konnte ich nur das backcover nicht finden. also kurzerhand angerufen die situation geschildert. das lief dann etwa so:

[…]
sm: “backcover machmer nicht”
me: “wieso?”
sm: “wenns nicht im shop zu finden ist, bieten wir das nicht an”
me: “wie? sie tauschen displays und loeten buchsen in handys, aber nen albernen deckel koennen sie nicht tauschen?”
sm: “nee, wenns nicht im shop zu finden ist, bieten wir das nicht an”
me: “recht unflexibel, wa? naja. kammernixmachen. schoenen tag noch.”

also bei ebay ein ersatzteil inkl. versand fuer 10 euro gezogen. einen tag spaeter wars da. und entgegen meiner erwartungen wars auch in 10 minuten erledigt. mit etwas uebung gehts vielleicht auch in 5 minuten. erst schoen mitm nem foen warm machen, damit der kleber weich wird und dann mit so gitarren plektrum dingern die scheibe vorsichtig abhebeln. so sieht das dann geoeffnet aus:

20151029_z3c_backcover1

20151029_z3c_backcover3

und jetzt weiss ich auch, warum der akku so lange haelt. das geraet besteht nur aus akku (teils verdeckt von der rfid antenne) 😉

20151029_z3c_backcover2

im nachhinein also ne gute entscheidung gewesen, nur 10 euro zu investerieren, statt vielleicht 60 oder 80 in so einem laden.
ok, ob das ding nun wirklich noch wasserdicht ist… keine ahnung. aber das kann der laden auch nicht garantieren.

smarter phoneaffe

das hat der liebe christoph in cagliari auf sardinien gesehen, fands lustig und hats mir geschickt. meine erster gedanke war: “das erinnert mich irgendwie an die sbahn”.

20151023_smarter_phoneaffe

die sbahn ist bis jetzt auch der einzige ort, an dem ich die smartphonifizierung gut heissen kann. da halten wenigstens alle ihre klappe.

smartphoneladeanschlusskaputtmacher

ich weiss nicht wieviele leute mit ausgeleierten micro-usb-buchsen an ihrem smartphone zu kaempfen haben. kommt natuerlich immer auf die art und weise an, wie man mit seinem begleiter umgeht. aber wer die buchse noch schneller kaputt machen will… dafuer gibts nun ein passendes werkzeug:

20151021_smartphonekaputtmacher

“haelt bombenfest” ..jo.. und ne flasche bier kann man mit aufmachen.

handy von muell befreit

ach wie schoen… endlich wieder ein normales handy.

ich habe ein sony xperia z3 compact mit t-mobile branding. von sony ist ja schon genug muell drauf, welchen man nicht haben will… aber der von t-mobile noch integrierte schmodder setzt dem ganzen noch die krone auf und mal will das geraet unbedingt von dem ganzen unnuetzen muell befreien. wenn man sich die muehe macht, einzelne sachen deinstallieren oder wenigstens deaktivieren zu wollen, hat mat ruckzuck ein kaum noch benutzbares telefon. und je tiefer man graebt, umso mehr komische sachen findet man. da waere ein komischer messenger von der telekom, der so tief im system verankert ist und bei dessen benoetigten berechtigungen man auch schnell an einen staatstrojaner denkt. also.. der ganze kram muss entsorgt werden. ein cyanogenmod muss drauf. beim unlock des bootloaders wird die eingebaute kamera schlechter, weil sony irgendwas mit doofen drm keys oder sowas macht. und auf die sehr guten stamina funktionen zum strom sparen verzichte ich auch gerne. ich glaube, dass ich genauso strom sparen kann, wenn das geraet von den vollkommen ueberfluessigen apps befreit ist, die eh keine sau braucht, aber staendig im hintergrund laufen und hin und wieder mit komischen und nervigen meldungen meine aufmerksamkeit haben wollen.

und nun ist wieder alles, wie ich es gerne habe…

image

mein geliebtes titanium backup laeuft wieder und die unbedingt notwendigen datenschutzeinstellungen sind auch wieder da 🙂