Monthly Archives for December 2008

*seufz*

gerade auf einer mailingliste gelesen:
“Ich bin besitzer eines Debian 4.0 Root Servers bei ***** und in letzter Zeit geht mir die ständige SSH Interface aufn Keks. Deshalb möchte ich von euch wissen, ob es möglich ist ein interface, wie KDE, drauf zu installieren, um dann einen VNC Server oder was ähnliches drüber laufen zu lassen, dass ich wieder einen schönen Desktop vor meinem gesicht habe?”
kein weiterer kommentar…

20081229201555 by sd
shorturl: http://sd.vc/2nx
tags:
1 comment

berlin

nachher gehts ab nach berlin. wie jedes jahr gehts zum congress des chaos computer clubs um dem hirn wieder frischen input zu liefern. diesmal haben wir eine schicke ferienwohnung in fast zentraler lage. mal sehen, ob der fon hotspot im nachbarhaus auch online ist 😉
vielleicht schaffe ich es ja, direkt vom ort des geschehens zu bloggen?

20081226102542 by sd
shorturl: http://sd.vc/2ny
Leave a comment

man trifft sich immer zweimal im leben

beim sinnlosen herumstoebern im internet bin ich auf eine webseite gestossen, in deren impressum ein name auftauchte, der mir bekannt vorkam. ich erinnerte mich rasch und war auch schon bald auf der webseite, von der ich den namen kannte. da haben die beiden firmeninhaber nun bilder von sich veroeffentlicht. als ich diese vollkommen schlecht gemachten bilder mit den total unsympathischen fratzen sah, erinnerte ich mich auch sofort an meine erfahrung, die ich mit dem laden mal machte. die kurzfassung: die personifizierte unfaehigkeit, unfreundlichkeit und selbstueberschaetzung. und genau so sehen die bilder aus. wenn ich die typen auf offener strasse sehen wuerde, dann koennten die mir nicht mal ne zeitung verkaufen. und einer firma, die mit slogans wie “Ausführlicher Helpdesk” oder “Zwei Nameserver bieten Sicherheit” (respekt! *seufz*) wirbt, traue ich sowieso nicht. muss ich ja auch nicht. das vertrauen war schon vorher gebrochen 😉

UPDATE: ich konnts mal wieder nicht lassen und habe weiter gestoebert. dabei habe ich eine online-demo eines derer produkte gefunden, die massenhaft fehler spuckte. die erinnerungen kommen langsam alle wieder.

UPDATE2: bööääähh… und massenweise tote links. ich muss jetzt aufhoeren damit, sonst krieg ich noch die krise.

UPDATE3: eigentlich hab ich nix anderes erwartet von leuten, die URLs und mailadressen case sensitive schreiben. (vielleicht ist das dann der “ausfuehrliche helpdesk”? “da gehen sie bitte auf unsere webseite ha te te pe, doppelpunkt, schraegstrich nach rechts, schraegstrich nach rechts, dann ein grosses ihhhh und dann ein kleines ….”)

20081225163635 by sd
shorturl: http://sd.vc/2nz
Leave a comment

RiP

11/2002 ging mein erster “echter” server online. echt im sinne von permanenter internetanbindung, fester ip und in gesellschaft gleichgesinnter kaesten in computergrau. ausgestattet mit P1 200MHz in einem AT gehaeuse, 96MB ram, 2*10GB festplatte im softwareraid, kernel 2.2 und ipchains.

irgendwann ging nacheinander jedes einzelne stueck hardware kaputt. seit ca 2003 wars dann ein dual celeron mit 450MHz, 512MB ram, 2*80GB im ATX gehaeuse. so lief er dann weitere 4 jahre fleissig vor sich hin. wurde hin und wieder softwaremaessig auf den neuesten stand gebracht und hatte auch schonmal ein jahr uptime, bevor wieder irgendwas war. ein paar umzuege kamen noch dazu. mal in ein rack, mal in ein regal, mal in ein anderes zuhause in einer anderen strasse. alles hat er mitgemacht.

nachdem ich in letzter zeit aber schon ein paar mal probleme mit dem server hatte und er irgendwann nur noch mit einer festplatte gelaufen ist, hab ich ihn einfach mal ausgetauscht, bevor mir der murphy zuvor kommt. der drecksack. und ich hab gewonnen!

nun soll der server in frieden ruhen. die beisetzung ist anfang 2009 auf dem wertstoffhof in offenbach.

20081224141149 by sd
shorturl: http://sd.vc/2o0
tags:
Leave a comment

24.12.2008 08:02 Uhr, McDrive Kaiserlei

– “drei cheeseburger bitte”
– “cheeseburger hammer net”
– “aber ich bin bei mcdonals, oder?”
– “ja”
– “ok, dann 3 hamburger”
– “hamburger hammer net”
– “einen bigmäc?”
– “bigmäc hammer net”
– “einen mcrib?”
– “hammer au net”
– “was habt ihr denn?”
– “fruehstueck”
– “was meinste, was ich die ganze zeit bestellen will?”
– “mittach”
– “nee”
– “doch”
– “das kann dir doch egal sein, was ich zum fruehstueck esse”
– “isses auch”
– “tschuess”
– *knarzknackfiep*… stille

hallo? was kann ich dafuer, wenn der nen schlechten tag hat? ich will auch wieder mal koenig kunde sein. es kotzt mich manchmal echt an… dann bin ich nen kilometer weiter zum naechsten mcdrive und hab meine drei cheeseburger geholt. die ham zwar nicht so rumgezickt, aber viel freundlicher wars letztendlich auch nicht. als ich schoene feiertage wuenschte, haben mich zwei augen wie autolichter angesehen.

20081224101510 by sd
shorturl: http://sd.vc/2o1
tags:
Leave a comment

so gewollt?

manchmal frage ich mich, ob die firmeninhaber
a) …einen falschen auftrag erteilt haben
b) …das so gewollt haben
c) …es nicht besser wussten
oder
d) der lieferant der beschriftung was falsch gemacht hat und die firma daraufhin umbenannt wurde

20081223234107 by sd
shorturl: http://sd.vc/2o2
tags: , ,
Leave a comment

gelungene tour

schon fast tradition hat die vorweihnachtliche tour durch die etablissements unseres heimatdorfes. schoen wars. danke jungs.

20081223230327 by sd
shorturl: http://sd.vc/2o3
tags:
Leave a comment

was’n akt.

da ich ja hin und wieder mal mit aol auf rein technischer ebene (smtp) probleme habe, wollte ich mir einfach mal einen mailaccount bei aol anlegen. damits nicht zu lange wird und mir bei meinen ausfuehrungen der hals nicht zu arg anschwillt, hier die kurzfassung:

  • ich beginne mit “AOL Name anlegen” und nicht wie erwartet mit “Email Adresse registrieren” oder ähnlichem
  • firefox will mich wegen eines nicht erkannten zertifikats nicht auf die seite lassen: “reg.my.screenname.aol.com verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat”… ausgestellt von der “AOL Member CA”. jetzt weiss ich auch, warum aol installations cds verschenkt und den leuten den IE pimpt. die wollen denen nur ihr zertifikat unterschieben. warum kaufen die nicht einfach welche?
  • ich gebe bei der registrierung ein passwort mit 11 buchstaben an und bekomme diese meldung: “Leider ist das von Ihnen ausgewählte Passwort für andere zu leicht zu erraten. Brauchen Sie Hilfe bei der Auswahl eines sicheren Passworts?” ok… wohl nicht sicher genug.. mache ich es halt doppelt so lang.
  • bei der auswahl des “AOL Namens” steht: “3-16 Buchstaben oder Ziffern lang, mit einem Buchstaben beginnend. Es muss mit einem Buchstaben beginnen.”hmm.. seit vieviel jahrzehnten duerften wohl alle buchstabenkombinationen mit 3, 4 oder 5 stellen vergeben sein? und warum darf mein “AOL Name” nur 16 zeichen haben? das ist doch im endeffekt nur der localpart der mailadresse. und warum werde ich gleich zweimal darauf hingewiesen, dass der name mit einem buchstaben beginnen muss?
  • nach ein bischen hin und her war ich dann “drin” im webmail. die obligatorische willkommensnachricht war natuerlich schon vor mir da. darin steht geschrieben: “Wir schützen Ihren Rechner mit marktführendem Spam- und eMail-Virenschutz.” ist ja nett, dass die gleich meinen ganzen rechner schuetzen mit ihrem mailkram. und der marktfuehrende spam- und virenschutz ist vermutlich der gleiche, der mir auf der anderen seite die kopfschmerzen bereitet, weil die aol-empfaenger keine emails bekommen, wenn man nur ein bischen von den vorgaben abweicht, die der selbsternannte sheriff AOL sich ausgedacht (teilweise an den haaren herbeigezogen) hat.
  • obwohl ich schon “drin” war, habe ich an die zweite mailadresse, die man angeben MUSS eine email mit einem bestaetigungslink bekommen. wenn man den link anklickt, muss man sein passwort nochmals eingeben. und was darf ich lesen? “Passwort darf nicht länger als 16 Zeichen sein”. erst sind 11 zeichen nicht sicher genug und dann duerfen es nur 16 sein? wenn ich mein bereits vergebenes passwort auf 16 zeichen kuerze, komme ich auf die naechste seite. da werde ich nochmal nach meiner “sicherheitsfrage” gefragt. doppelt gemoppelt haelt besser.
  • bei dem klick auf “weiter” sagt mir der firefox wieder: “myaccount.aol.com verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat.”… natuerlich ausgestellt von der sehr vertrauenswuerdigen “AOL Member CA”
  • “Herzlichen Glückwunsch! Ihr Benutzername wurde eingerichtet. Sie können diesen Benutzernamen jetzt zur Anmeldung bei allen unseren Webseiten und Partner-Webseiten nutzen.” aber ich wollte doch nur ein mailkonto! und auf einmal steht da “Benutzername” und nicht mehr “AOL Name”… geht doch!
  • das browserfenster, mit dem ich bereits “drin” war, meldete darauf hin: “Ihre Verbindung zu AOL wurde unterbrochen. Bitte melden Sie sich erneut an.”
  • gesagt – getan. mal ein bischen im webmail umschauen… warum muessen die immer mit aller gewalt alles ins deutsche uebersetzen? ich moechte nicht wissen, wieviele leute echt denken, dass sie im aol webmail “telegramme” verschicken koennen.
  • ich belasse es erstmal bei einer normalen email und schicke mir an eine richtige email adresse eine testmail. kam sogar zuegig an… und ich werfe gleich mal einen blick in die header. spamassassin sagt unter anderem: FORGED_AOL_TAGS=2.488, MIME_QP_LONG_LINE=1.396…. hmm.
  • und natuerlich ist werbung in der mail: “AOL eMail auf Ihrem Handy!Ab sofort können Sie auch unterwegs Ihre AOL email abrufen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos.”. das probier ich lieber erst garnicht….
  • und was sehen meine entzuendeten augen? eine aol.de adresse? bisher war ich immer im glauben, dass es nur aol.com gibt. naja… ich bin wenigstens lernfaehig.
  • eine testmail an einen gmail account kam nie an. war auch nicht im spam ordner zu finden.
  • ein paar sachen habe ich weggelassen, sonst waere der text noch laenger geworden. es war wie immer mit AOL eine odyssee. gott sei dank ist AOL zumindest in unserem land schon lange aus der “mode” gekommen.

    20081223222715 by sd
    shorturl: http://sd.vc/2nk
    tags: ,
    1 comment

    der weihnachtsbaum… auch nur eine nummer

    die “freien buerger” unseres landes haben ja nun alle eine “identifikationsnummer” bekommen. warum solls da dem weihnachtsbaum besser gehen? ich habe mich von meiner besseren haelfte ueberreden lassen, einen weihnachtsbaum zu kaufen. an der spitze hatte jeder baum ein buntes band mit einer nummer haengen. auf nachfrage erklaerte mir der verkaeufer, dass das eine steuernummer sei und diese schon ganz am anfang, wenn der baum noch ganz klein ist, angebracht werden muessen. genauer wollte ich es garnicht wissen. faellt mir mal wieder nix dazu ein.

    fehlt nur noch, dass ich die verkackte nummer beim finanzamt angeben muss.

    20081222195256 by sd
    shorturl: http://sd.vc/2o4
    tags: , ,
    Leave a comment

    juhu… ich hab welche zum regulaeren preis bekommen

    …karten fuer ac/dc in hockenheim. welche zu bekommen ist ja bekannterweise nicht so einfach. mit viel glueck konnte ich welche ergattern. vielleicht sollte ich auch lotto spielen?
    trotzdem war es eine ausnahme, dass ich bei diesem ticketdealer etwas gekauft habe. ich kann die vorgehensweise usw. nicht gut heissen. alleine die tatsache, dass es bestimmte tickets nur dort gibt ist schon ein grund da nichts zu kaufen. und irgendwelchen arschgeigen, die nur bei ebay profit machen wollen, werde ich mein geld auch nicht in den rachen werfen.
    mann… ac/dc…. rock’n’roll….. und keine abzocke!

    20081219155017 by sd
    shorturl: http://sd.vc/2o5
    tags:
    Leave a comment