made my day: unitymedia wlan kennwort

unitymedia postet bei facebook:

20160116_mmd_unitymedia_wlan

vorsorge ist besser als nachsorge… warum werden die nutzer bei der inbetriebnahme nicht direkt aufgefordert, ein eigenes wlan kennwort zu vergeben? natuerlich mit einer ueberpruefung, ob das kennwort was taugt. und ohne das sollte das wlan dann einfach nicht funktionieren. ja… achso. das wuerde ja das “einrichtungserlebnis” verkomplizieren. und es wuerde moeglicherweise supportaufwand generieren. und das kostet ja geld. (und ausserdem hats unitymedia ja eh nicht so mit dem support.)

und die leute muessten sich das merken. ist doch viel praktischer, wenn das einfach hinten auf dem router draufsteht. das aendert sich nie, man muss es sich nicht merken oder aufschreiben und dann den zettel verschlappen. aufklaerung, praevention und hilfe sind ja eh mumpitz und werden vollkommen ueberbewertet.

neues passwort gefaellig? hier ein genrator.. “WPA2-Schlüssel” auswaehlen und “Passwörter erstellen” klicken.

und btw… warum schreiben die das bei facebook? die haben doch von allen ihren kunden eine emailadresse. oder kommt per mail soviel spam-, phishing-, whatever-kacke, dass das medium facebook vertrauenswuerdiger ist? oder ists einfach besser ueber facebook, weil man da nicht so viele der kunden erreicht? das wuerde ja unter umstaenden einige laestigen anrufe und supporttickets generieren. das will man ja nicht. das kostet ja geld. und ausserdem haben die ja keine qualifizierten mitarbeiter dafuer.

ich will ja nicht nur schimpfen… hier steht, wie man das kennwort aendert… inkl. wertvoller tipps zum kennwort… und… und die nummer zur serivce hotline (*huestel*)

damit das wlan nicht runterfaellt

der kleine, weisse kasten ist ein umts-wlan-router. weil der empfang im zimmer so schlecht ist, haengt das teil am (strom)kabel aus dem fenster. und damits nicht gleich nass wird, ist eine plastiktuete drumherum.

wpid-IMG_20130822_092300.jpg

fast waere das geraet abgestuerzt, als das kabel raus gerutscht ist. nur die tuete hats noch gehalten. irgendwann war dann auch der eingebaute akku leer.

aber da sieht man mal, wofuer so ein “wlan kabel” (neben der stromversorgung) eigentlich da ist: damit das wlan nicht runterfaellt 😉