Monthly Archives for July 2011

wie bekomme ich pimmelbilder auf anderer leute handy?

indem ich einfach in g+ ein bild mit pimmel als mein profilbild einstelle:

vorrausgesetzt natuerlich, dass man einen telefonbucheintrag fuer sich selbst auf diesem anderen handy hat, der andere g+ benutzt usw.

ich weiss nicht, ob google mit bilderkennungssoftware arbeitet und sowas unterbindet. maybe.

20110729155325 by sd
shorturl: http://sd.vc/3a8
tags:
Leave a comment

schoene neue welt

echt schade, wenn man den neuen beziehungsstatus des eigenen bruders zuerst ueber facebook erfahren muss.

20110729053620 by sd
shorturl: http://sd.vc/3a7
tags: ,
Leave a comment

wie sie ihr kind richtig ueberwachen

die neurnberger versicherungsgruppe verschickt natuerlich auch newsletter an ihre kunden. (nein, ich bin kein kunde.) ein thema darin: “Facebook-Partys: So laden Sie richtig ein

die wertvollen tipps haben aber nichts mit der ueberschrift zu tun, sondern richten sich an eltern, die mit dem boesen internet nichts am hut haben und deshalb bei der erziehung ihres kindes einiges versaeumten.

– Legen Sie ein eigenes Benutzerkonto an und besuchen Sie das Profil Ihres Kindes regelmäßig.

– Machen Sie sich ein Bild von den “Privatsphäre-Einstellungen” des Facebook-Accounts Ihres Kindes.

– Klären Sie gemeinsam, welche Daten nur von Freunden gesehen werden dürfen und welche öffentlich zugänglich sein können. Hier sollten Sie möglichst restriktiv sein.

– Wie bei den Daten sollte man ebenfalls beim Einstellen von Bildern vorsichtig sein. Bedenken Sie, dass “wilde Fotos” auch von potenziellen Ausbildungsverantwortlichen gesehen werden können.

– Bei Einladungen muss die Option “nur für Freunde” gewählt werden, da sonst auch Fremde sich selbst einladen können.

– Achten Sie darauf, dass Telefonnummern oder Adressen nicht veröffentlicht werden.

aha… merke: kompensiere verpasste erziehung mit misstrauen und ueberwachung… wtf?

ganz am ende der liste stehen drei tipps, die eigentlich ganz am anfang stehen sollten. eigentlich bevor das kind ueberhaupt einen facebook account hat.

– Haben Sie immer ein Auge darauf, wie viel Raum die Computernutzung im Vergleich zu anderen Tätigkeiten einnimmt.

– Sprechen Sie mit Ihrem Kind über seine Internetaktivitäten. Auch allgemeine Risiken von Onlinenetzwerken sind dabei ein wichtiges Thema.

– Sensibilisieren Sie Ihr Kind dafür, dass es persönliche Daten am besten nur direkt weitergibt, und zwar nur an die Leute, die sie wirklich bekommen sollen.

das problem sind nicht die kinder, sondern die fehlende medienkompetenz derer, die was zur erziehung beizutragen haben, wie eltern, lehrer, etc.

ich frage mich jetzt nur, mit welchem hintergrund die nuernberger versicherungsgruppe sich da engagiert. vielleicht nach dem motto “hey.. der thessa konnte unsere haftpflichtversichrung helfen”?

20110729052955 by sd
shorturl: http://sd.vc/3a6
tags: ,
Leave a comment

squeeze und opsview… danke fuer den hinweis

schoen, wenn andere schneller sind…

…bloed, dass es nicht funktioniert hat. aber danke fuer den hinweis… ich lass das dann erstmal 😉

20110727053209 by sd
shorturl: http://sd.vc/3a5
tags: , ,
Leave a comment

doppelt belaestigt haelt besser

ich weiss nicht, ob diese strategie erfolgreich ist. erst bekommt man sachen eingeblendet, die einen so garnicht interessieren:

reicht nicht. koennte man ja uebersehen. brennt sich scheinbar nicht genug ins hirn. denn dann kriegt man das gleiche nochmal als “gesponserte meldung”

ich wuesste eine milliarde sachen, wie man das geld fuer die “gesponserte meldung” besser investiert. aber ich hab ja keine ahnung.

20110727052553 by sd
shorturl: http://sd.vc/3a4
tags: ,
Leave a comment

schoppen und wlan

20110726210849 by sd
shorturl: http://sd.vc/3a3
tags:
Leave a comment

unheimlicher himmel

20110726210804 by sd
shorturl: http://sd.vc/3a2
tags:
Leave a comment

einfach spachtel drauf

seitenscheibe hinten? brauchmer net. einfach mal spachtel drauf…

vielleicht hilfts ja, das auto schoener zu machen :-/

danke an fuso.

20110725163732 by sd
shorturl: http://sd.vc/3a1
tags:
Leave a comment

lebensweisheiten von walter roehrl

das ist zwar schon uralt und ich bin irgendwann vor jahren schonmal drueber gestolpert. am wochenende hatte ichs nochmal in die finger bekommen und habe traenen gelacht. sau geile sprueche…

Wenn du den Baum siehst, in den du rein fährst, hast du untersteuern. Wenn du ihn nur hörst, hast du übersteuern.

Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!

Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen. Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln – ein Auto braucht Liebe.

Im Rallysport ist es wichtig dass das Auto ein gutes Handling hat… man sollte also nen mittelding zwischen unter- und übersteuern finden… mit der Tendenz zum drift…

Ich hab kein Interesse zu gewinnen mit einer Sekunde Vorsprung. Es gibt ja Leute die sagen: “Das war ein richtig harter Fight, ich hab mit einer Sekunde gewonnen!” ICH will mit 10min gewinnen. Das freut mich viel mehr!

Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen

Das ist so als ob dir an einer roten Ampel einer mit dreißig Sachen ins Heck kracht” (Walter Röhrl – über den Antritt / die Beschleunigung des Audi Sport Quattro S1)

Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen.

Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben.

Im Prinzip bist du bei dem Auto mit dem Denken schon zu langsam.

Wenn man beim alten Porsche Turbo aufs Gas getreten ist, hat sich zwei Sekunden lang gar nichts getan und dann hat man gemeint, es ist einem einer hinten drauf gefahren.

Wenn man mal in mein Alter kommt, ist im Dunkeln fahren gar nicht mehr so lustig, weil da sieht man nix mehr in der Nacht. Ich hab in der letzten Zeit oft überlegt, ich könnte eigentlich noch Weltmeisterschaft fahren, weil die fahren immer nur am Tag… diese Weicheier! (Walter Röhrl – bei einem Interview zur Köln-Ahrweiler Rallye)

Wenn ich das schon höre: »Das muss man im Hintern spüren…« So ein Schmarrn, wenn du was im Hintern spürst, ist’s nämlich vorbei, denn dann bist du schon längst runter von der Straße. (Walter Röhrl – Interview im Audi-Werbevideo “Veni-Vidi-Vici”)

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

Für alles über 8 Minuten ziehe ich keinen Helm auf (Nordschleife)

20110725052109 by sd
shorturl: http://sd.vc/3a0
tags:
Leave a comment

sie sparen 99400,99 euro

und das bei conrad!

20110724104815 by sd
shorturl: http://sd.vc/39z
tags:
Leave a comment