oeffentliche backdoor

schon komisch, wenn programmierer ganz offiziell irgendwas mit backdoor in eine software einbauen…

20161110_backdoor

gesehen bei einem kunden im finanzsektor :-/

20161110205322 by sd
shorturl: https://sd.vc/4cg
tags:
Leave a comment

verzweiflung vs. selbsthilfe

hand aufs herz… mit welchem typus moechte man seine wertvolle zeit auf dem 33c3 verbringen?

20161108_33c3_1

20161108_33c3_2

20161108070103 by sd
shorturl: https://sd.vc/4cf
tags: ,
Leave a comment

#33c3 genoele

hahaha.. koestlich! am 19.11. um 15 uhr sitze ich mit popcorn und cola vorm pc und schaue mir auf twitter das genoele zu #33c3 an. scheiss auf das ticket! das rumgeheule ist viel besser als der congress!

20161107232557 by sd
shorturl: https://sd.vc/4ce
tags: ,
Leave a comment

33c3 ticket presale ddos oder der http error code marathon

heute um 20 uhr startete der vorverkauf für den 33c3. ich hatte ja gehofft, dass die das in den griff bekommen… (wenn nicht die, wer sonst?) … hab aber auch nix anderes erwartet als das, was diese screenshots belegen:

20161107_33c3ticket1

20161107_33c3ticket2

20161107_33c3ticket3

20161107_33c3ticket4

die kamen dann immer wieder im wechsel mit leeren seiten.

20161107214043 by sd
shorturl: https://sd.vc/4cd
tags: ,
Leave a comment

synology cloud sync und owncloud

die kleinigkeiten, an denen man gerne mal verzweifelt… wenn man das synology cloud sync mit einem owncloud server verbinden will, darf man am ende der owncloud URL keinen backslash angeben… sonst spuckts nen fehler und es sieht das so aus:

20161107_synologycloudsync1

also nur so:

20161107_synologycloudsync2

20161107065332 by sd
shorturl: https://sd.vc/4cc
tags: , , ,
Leave a comment

exiftool: alle daten eines bildes anzeigen

das kann man z.b. mit einem kleinen perl script machen

#!/usr/bin/perl -w
use Image::ExifTool ':Public';
my $file = shift or die "Please specify filename";
my $info = ImageInfo($file);
foreach (keys %$info) {
    print "$_ : $info->{$_}\n";
}

bei einem stinknormalen handyfoto sieht das dann z.b. so aus… alphabetisch sortiert.

Aperture : 2.4
BitsPerSample : 8
ColorComponents : 3
ColorSpace : sRGB
ComponentsConfiguration : Y, Cb, Cr, -
Compression : JPEG (old-style)
CreateDate : 2016:10:29 21:41:48
CustomRendered : Normal
DateTimeOriginal : 2016:10:29 21:41:48
DigitalZoomRatio : 1
Directory : ../new
EncodingProcess : Baseline DCT, Huffman coding
ExifByteOrder : Little-endian (Intel, II)
ExifImageHeight : 1458
ExifImageWidth : 2592
ExifToolVersion : 10.10
ExifVersion : 0220
ExposureCompensation : 0
ExposureMode : Auto
ExposureTime : 1/16
FaceInfoLength : 26
FaceInfoOffset : 94
FacesDetected : 0
FileAccessDate : 2016:11:05 18:26:33+01:00
FileInodeChangeDate : 2016:11:05 18:19:25+01:00
FileModifyDate : 2016:10:29 22:41:51+02:00
FileName : DSC_1120.JPG
FilePermissions : rwx------
FileSize : 494 kB
FileTypeExtension : jpg
FileType : JPEG
Flash : No flash function
FlashpixVersion : 0100
FNumber : 2.4
FocalLength : 2.1 mm
FocalLength35efl : 2.1 mm
ImageHeight : 1458
ImageSize : 2592x1458
ImageWidth : 2592
InteropIndex : R98 - DCF basic file (sRGB)
InteropVersion : 0100
ISO : 800
LightSource : Unknown
LightValue : 3.5
Make : Sony
Megapixels : 3.8
MetaVersion : 
MeteringMode : Multi-segment
MIMEType : image/jpeg
Model : E5823
ModifyDate : 2016:10:29 21:41:48
Orientation (1) : Rotate 270 CW
Orientation : Rotate 270 CW
ResolutionUnit (1) : inches
ResolutionUnit : inches
SceneCaptureType : Portrait
ShutterSpeed : 1/16
ShutterSpeedValue : 1/16
SoftSkinEffect : Low
Software : 32.2.A.0.305_0_f500
SonyDateTime : 2016:10:29 21:41:48
SonyImageHeight : 1464
SonyImageWidth : 2592
SubjectDistanceRange : Unknown
SubSecCreateDate : 2016:10:29 21:41:48.658668
SubSecDateTimeOriginal : 2016:10:29 21:41:48.658668
SubSecModifyDate : 2016:10:29 21:41:48.658668
SubSecTime : 658668
SubSecTimeDigitized : 658668
SubSecTimeOriginal : 658668
ThumbnailImage : SCALAR(0x20ec6a0)
ThumbnailLength : 3889
ThumbnailOffset : 8814
WhiteBalance : Auto
XResolution (1) : 72
XResolution : 72
YCbCrPositioning : Centered
YCbCrSubSampling : YCbCr4:2:0 (2 2)
YResolution (1) : 72
YResolution : 72

20161106103114 by sd
shorturl: https://sd.vc/4cb
tags: , ,
Leave a comment

datei datum als exif datum setzen

das commandline programm “exiftool” ist schon extrem cool 🙂

zuerst das “modify date” der datei in das “CreateDate” exif feld der datei kopieren

exiftool "-FileModifyDate>CreateDate" *.jpg

dann das “CreateDate” in die exif felder “DateTimeOriginal” und “ModifyDate” kopieren

exiftool "-CreateDate>DateTimeOriginal" *.jpg
exiftool "-CreateDate>ModifyDate" *.jpg

und da durch die zuvor abgesetzten befehle sich das “modify date” der datei geaendert hat, das einfach wieder zurueck setzen auf das “CreateDate” aus dem exif header

exiftool "-CreateDate>FileModifyDate" *.jpg

20161105072206 by sd
shorturl: https://sd.vc/4ca
tags: , ,
Leave a comment

eine bestimmt zeile aus einer datei loeschen

wenn man auf der command line mal nur eine bestimmte zeile aus einer datei rausloeschen will, kann man sich dem kommando sed bedienen.

z.b. die zeile 217 aus der datei .ssh/known_hosts zu loeschen:

sed -i -e '217d' .ssh/known_hosts

so mach sed noch ein backup (plus “.bak” am ende) der datei

sed -i.bak -e '217d' .ssh/known_hosts

noch etwas schicker mit einem backup mit timestamp im dateinamen:

sed -i.$(date +%Y%m%d%H%M) -e '217d' .ssh/known_hosts

oder aber auch einen ganzen block (zeile 113 bis 118) und mehrere zeilen (217 und 329). man achte auf die verwendung von komma, semikolon und “d”

sed -i -e '113,118d;217d;329d' .ssh/known_hosts

20161104140533 by sd
shorturl: https://sd.vc/4c9
tags: , ,
Leave a comment

ssh-copy-id mit anderem port

normalerweise nutzt man den befehl ssh-copy-id so:

ssh-copy-id -i path/my_id_rsa.pub user@host.tld

wenn der zielserver allerdings einen vom standard (22) abweichenden port nutzt, dann kann es mit aelteren versionen des ssh-copy-id befehls probleme mit dem “-p” parameter geben. dann ist dieser mit dem hostnamen in hochkommata zu setzen:

ssh-copy-id -i path/my_id_rsa.pub "user@host.tld -p 19022"

20161104132751 by sd
shorturl: https://sd.vc/4c8
tags: , ,
Leave a comment

sony will den samsung effekt verhindern?

samsungs probleme mit explodierenden smartphones sind ja (immer noch) in aller munde. eine wissenscahftlerin hat vermutet, dass die akkus zu sehr hochgezuechtet sind und deswegen zum brandbombe werden.
beim letzten update hat mein sony handy das gesagt:

20161103_sony_battery

ob die das auch so meinen, wie es da steht, oder ob sie nur nicht in die gleiche falle tappen wollen wie samsung?

20161103140905 by sd
shorturl: https://sd.vc/4c7
tags: ,
Leave a comment