Tag Archives for linux

fehlende authorization header mit mod_fcgid

na bis ich das gerafft hab, warum diese werte nicht beim php skript ankamen…

die loesung gefunden in den kommentaren der hilfe zu php und http-auth

Workaround for missing Authorization header under CGI/FastCGI Apache:

SetEnvIf Authorization .+ HTTP_AUTHORIZATION=$0

Now PHP should automatically declare $_SERVER[PHP_AUTH_*] variables if the client sends the Authorization header.

…ab damit in die .htaccess und schon hats funktioniert

update:
ein sehr interessanter artikel zu php und http auth auf administrator.de.

20171010100910 by sd
shorturl: https://sd.vc/4eh
tags: , ,
Leave a comment

mdadm: array incative

nach der neuinstallation eines “fremden” rootservers war das software raid1 nicht so ganz in takt.

~# cat /proc/mdstat 
Personalities : [raid1] [linear] [multipath] [raid0] [raid6] [raid5] [raid4] [raid10] 
md0 : inactive sda3[0](S)
      8388544 blocks

md0 ist inaktiv und das device als spare (S) gekennzeichnet. warum? keine ahnung. wie kriegt mans weg? so:

mdadm --run /dev/md0
mdadm --add /dev/md0 /dev/sdb3

und schon faengts an zu syncen…

~# cat /proc/mdstat 
Personalities : [raid1] [linear] [multipath] [raid0] [raid6] [raid5] [raid4] [raid10] 
md0 : active raid1 sdb3[2] sda3[0]
      4194240 blocks [2/1] [U_]
      [=>...................]  recovery =  9.3% (393344/4194240) finish=0.3min speed=196672K/sec

20171003072829 by sd
shorturl: https://sd.vc/4ef
tags: ,
Leave a comment

libreoffice: recent documents nicht anzeigen

Tools -> Options -> LibreOffice -> Advanced -> (Button) Expert Configuration

Preference “/org.openoffice.Office.Common/History”
Value “PickListSize” -> 0

20170930090051 by sd
shorturl: https://sd.vc/4ed
tags: , ,
Leave a comment

neues drei-node storage cluster

endlich mal fett storage fuer die eigenen server….

nee.. mal im ernst. ich hab mich die letzte zeit ein wenig mit ceph beschaeftigt und habe auch ein funktionierendes setup mit mehreren nodes hingestellt. wenn ich mal mehr zeit habe, schreibe ich hier sicherlich nochmal ein wenig darueber.
aber ceph… ich muss schon sagen… “da geht mir voll einer ab dabei”. ich liebe diese technik.

20170918151125 by sd
shorturl: https://sd.vc/4e8
tags: , , ,
Leave a comment

linux mint und das owncloud tray icon

irgendwann – ich weiss nicht mehr wann und “nach was” – wurde mir auf meinem laptop das owncloud icon in der system tray nicht mehr angezeigt. nach viel googlen und merkwuerdigen und veralteten forenbeitraegen war die leosung dann doch viel einfacher als gedacht. auch wenn ich den grund fuer das verhalten (noch) nicht kenne und die loesung etwas komisch finde…. ach… will ich gerade auch garnicht wissen. so kriegt man es geloest:

(aktuell linux mint 18.1 cinnamon und owncloud client 2.3.3)

“system settings” -> “startup applications” ….schaut so aus:

dann die einstellungen fuer owncloud aendern und ein paar sekunden “startup delay” einbauen:

that’s it. nach einem neustart erscheint das tray icon dann wieder 🙂

20170918131325 by sd
shorturl: https://sd.vc/4e7
tags: , , ,
Leave a comment

ein bild vom loopback interface

wer sich schon immer gefragt hat dieses ominoese “loopback interface” aussieht… hier ein bild davon 😉

20170916051456 by sd
shorturl: https://sd.vc/4e6
tags:
Leave a comment

owncloud integrity check: Certificate has been revoked

nach dem letzten owncloud update konnte ich die calendar app nicht mehr hinzufuegen. die meldung “Signature could not get checked. Please contact the app developer and check your admin screen” stand geschrieben.. ein blick ins admin panel beim integrity check ergab das:

Technical information
=====================
The following list covers which files have failed the integrity check. Please read
the previous linked documentation to learn more about the errors and how to fix
them.
 
Results
=======
- calendar
	- EXCEPTION
		- OC\IntegrityCheck\Exceptions\InvalidSignatureException
		- Certificate has been revoked.
Raw output
==========
Array
(
    [calendar] => Array
        (
            [EXCEPTION] => Array
                (
                    [class] => OC\IntegrityCheck\Exceptions\InvalidSignatureException
                    [message] => Certificate has been revoked.
                )
 
        )
 
)

bei github konnte man nachlesen, das irgendwer irgendjemandes zertifikat revoked hat. um die app doch zu installieren, kann man temporaer (!) diese zeile in die config.php einfuegen:

'integrity.check.disabled' => true

…damit klappts dann.

20170707090054 by sd
shorturl: https://sd.vc/4e3
tags: , ,
Leave a comment

steinalter proftpd auf debian etch

mir wurde die ehre zuteil, auf einem uralten server mit debian etch proftpd mit mysql support fuer die userdb zu konfigurieren. nur leider wollte das ums verrecken nicht funktionieren. beim login versuch kam im logfile immer nur:

FTP session requested from unknown class

lange gesucht, aber doch noch gefunden

When you get a message saying “FTP session requested from unknown class” on Debian Etch 4.0 (ProFTPD Version 1.3.0) and you are trying to use MySQL authentication, this is probably due to the

LoadModule mod_sql_postgres.c

in /etc/proftpd/modules.conf file, which line should be commented out. I see this as a bug in the proftpd package, since I have NOT installed the proftpd-pgsql package, so this line should not be present, and also, at least it shouldn’t affect the work of the proftpd-mysql package, which is successfully installed.

was eine alte hundekacke. auskommentiert und gut.

20170330064405 by sd
shorturl: https://sd.vc/4dr
tags: , ,
Leave a comment

uptime

sowas macht man ja eigentlich nicht… ueber 5 jahre uptime!

aber wenns doch auch schon so lange kein updates mehr gibt.. wozu booten? vor dem letzten boot vor fuenf jahren ist die kiste bestimmt schon genauso lange gelaufen. dann war der raidcontroller kaputt. und die festplatten sind noch die ersten!
aber jetzt ist gut. aus damit. denk an die umwelt. “rentabel” war der schon lange nicht mehr.

20170315195313 by sd
shorturl: https://sd.vc/4do
tags: ,
Leave a comment

otrs5 umstellung ArticleStorageDB auf ArticleStorageFS

was frueher extreme schmerzen bereitet hat, ist mit otrs5 fast ein kinderspiel. standardmaessig speichert otrs anhaenge mit in der datenbank. wenn man zu supportzwecken o.ä. oefters screenshots und andere anhaenge geschickt bekommt, waechst die datenbank schnell. das geht auf die performance und macht das backup unangenehm.

umstellen auf speicherung der anhaenge im dateisystem geht denkbar einfach. in der “SysConfig” einfach diese Einstellung von ArticleStorageDB auf ArticleStorageFS umstellen:

das gilt aber dann nur für neue tickets. um die bestehenden anhaenge aus der datenbank ins filesystem zu bekommen muss man diesen befehl ausfuehren:

otrs.Console.pl Admin::Article::StorageSwitch --target ArticleStorageFS

der standard speicher pfad fuer die anhaenge ist “/var/article”, welchen ich in meinem fall aus dem otrs verzeichnis ausgelagert habe, da es sonst bei jedem update mit meinem eigenen vorgehen “kollidiert”. die passende einstellung “ArticleDir” findet man in der SysConfig an der gleichen stelle.

20170225092211 by sd
shorturl: https://sd.vc/4di
tags: , ,
Leave a comment